Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK Leipzig verpflichtet Ex-Delitzscher Göde – Riehn verlängert Vertrag

SC DHfK Leipzig verpflichtet Ex-Delitzscher Göde – Riehn verlängert Vertrag

Wiedersehen mit dem alten Trainer: Von der kommenden Saison an soll der Handballer Rico Göde für den SC DHfK Leipzig auflaufen. Unter dem jetzigen SC-DHfK-Coach Uwe Jungandreas entwickelte sich der 2,07-Meter-Hühne zwischen 2001 und 2006 zum Leistungsträger bei Concordia Delitzsch.

Rico Göde, hier noch im Trikot von Concordia Delitzsch wechselt (Archivfoto)

Quelle: KlausDieter Gloger

Leipzig. Wie der Verein am Montag mitteilte, erhält der Kreisläufer einen Drei-Jahres-Vertrag. Die Grün-Weißen sehen ihn als Verstärkung der Abwehr und Unterstützung für Kapitän Thomas Oehlrich in der Offensive. „Oehle braucht Entlastung und außerdem eröffnen uns die körperlichen Voraussetzungen von Rico eine neue taktische Bandbreite, die uns variabler und schwerer ausrechenbar macht“, freut sich Jungandreas über die Neuverpflichtung. Göde sei außerdem auch im linken Rückraum einsetzbar.

Nach Stationen unter anderem in Stralsund, bei den Füchsen Berlin und zuletzt bei Zweitligist Empor Rostock führt die Vertragsunterzeichnung Göde nun zurück in seine Heimatregion. „Das war natürlich ein Argument für uns“, sagt sein früherer und künftiger Trainer Jungandreas.

Am Montag konnte der SC DHfK auch eine weitere Personalie bestätigen. Till Riehn hat seinen Vertrag in Leipzig um ein Jahr verlängert. Nach Angaben des Vereins soll er sich gemeinsam mit Neuzugang Alexander Feld die Position des Spielmachers teilen. „Neben Alex als jungen Spieler brauchen wir einen erfahrenen Mann, und da ist Till genau der Richtige“, urteilt der Übungsleiter. Jungandreas wolle außerdem dafür sorgen, dass Riehn sein ganzes Potenzial abruft.

Die Handballer des SC DHfK Leipzig empfangen am Donnerstag den TV Korschenbroich um 19 Uhr in der heimischen Ernst-Grube-Halle.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News