Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
Arbeit am Aufstieg: SC DHfK Leipzig erkämpft neunten Auswärtssieg in Altenholz

Arbeit am Aufstieg: SC DHfK Leipzig erkämpft neunten Auswärtssieg in Altenholz

In den letzten Minuten ging es nur noch um die Höhe des Leipziger Sieges: Der SC DHfK hat sich am Samstagabend auswärts mit 34:22 deutlich gegen die Gastgeber vom TSV Altenholz durchgesetzt.

Voriger Artikel
SC DHfK benötigt lange Anlaufzeit – Leipzig nach Sieg gegen Rimpar wieder auf Rang drei
Nächster Artikel
Lok Leipzig Mitte überzeugt gegen Kretzsches Allstars - Rammstein-Trommler trifft

Max Emanuel vom SC DHfK (Archivbild)

Quelle: Elmar Keil

Leipzig. Schon zur Halbzeitpause stand es 17:13 aus Leipziger Sicht. Obwohl sie während der ganzen Partie nie hinten lagen, brauchten die Messestädter zunächst einige Minuten, um ins Spiel zu finden.

Zu Beginn glichen die Altenholzer alle Leipziger Treffer aus. Erst vom 5:5 an zogen die Grün-Weißen auf 10:5 davon. Vor nur 212 Zuschauern kamen die Altenholzer zu Beginn von Hälfte zwei zwar noch mal etwas heran. Doch bei einer Auszeit machte Leipzigs Coach Christian Prokop seinem Team Feuer. Die Grün-Weißen danach mit einer deutlich konzentrierten Leistung, waren bereits zehn Minuten vor Schluss auf über zehn Tore davon gezogen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte