Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
120 Läufer absolvieren am Sonnabend den 1. Leipziger Wintermarathon

120 Läufer absolvieren am Sonnabend den 1. Leipziger Wintermarathon

Wer derzeit versucht, seine Joggingrunden in den Leipziger Parks zu drehen, weiß, dass das kein Vergnügen ist. Der Schnee liegt hoch und wo er runtergetreten und beiseite geschoben ist, wird es spiegelglatt.

Voriger Artikel
Pflicht im Pokal - Kür in der Champions League
Nächster Artikel
Energie-Profi Mitreski wechselt zu ZSKA Sofia

Am Sonnabend wollen 120 Läufer den 1. Leipziger Wintermarathon absolvieren.

Quelle: LG eXa Leipzig e.V.

Leipzig. Dennoch wollen am Sonnabend 120 Läufer unter diesen Bedingungen den 1. Leipziger Wintermarathon absolvieren. "Wir werden die Strecke natürlich präparieren und auch Splitt streuen", beruhigt Carsten Paul vom Leipziger Veranstalter LG eXa Leipzig. Etwas ganz besonderes bleibe der Winterwettkampf dennoch.Start und Ziel für die dreiköpfigen Laufgruppen ist das AOK-Gesundheitszentrum an der Anton-Bruckner-Allee. Von hier aus geht es ab 11 Uhr auf einen Rundkurs durch den Clara-Zetkin-Park, der achtmal gelaufen werden muss.

"Natürlich stehen bei einem Teamwettbewerb unter diesen Bedingungen nicht persönliche Bestzeiten im Mittelpunkt", weiß Paul. Vielmehr mache das Abenteuer den besonderen Reiz aus.Bisher wurde der Wettkampf im Berliner Plänterwald ausgetragen. „Als ich vor zwei Jahren in der Hauptstadt an den Start ging, mussten wir über Schlammwege und durch Eispfützen laufen", erinnert sich Paul. Auch Dauerregen konnte die Aktiven nicht schrecken. Dennoch wird eine Siegerzeit um die drei Stunden erwartet.Der Berliner Sportclub SCC, der auch den Marathon in der Hauptstadt organisiert, hatte sich nach 30 Jahren entschieden, das Event nicht weiter zu auszutragen. Um es nicht sterben zu lassen, holten es Leipziger Läufer in die Messestadt. Ein weiteres Kräftemessen findet im März in Brandenburg statt.Dass bei der Leipzig-Premiere 40 Teams an den Start gehen wollen, macht die Veranstalter stolz. Der Zuspruch überrascht aber nicht wirklich. Schließlich gebe es in den Wintermonate nur wenige Laufevents. „Unser Wintermarathon ist deshalb eine gute Bestandsaufnahme für die Frühjahrswettkämpfe." Außerdem sei der Winter die Zeit der langen, einsamen Läufe im Dunkeln. Da freuen sich die Sportler, mal wieder in der Gruppe unterwegs zu sein. „Und wenn man einmal zu dritt einen Marathon absolviert hat, schweißt das für ein Leben zusammen."Nachmeldungen sind am Samstag noch bis zum Start möglich.

Anne-Kathrin Sturm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.