Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional 18-jähriger Leipziger fährt bald in der Formel 3 - größte deutsche Motorsporthoffnung
Sportbuzzer Sport Regional 18-jähriger Leipziger fährt bald in der Formel 3 - größte deutsche Motorsporthoffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:26 04.12.2012
Faehrt jetzt Formel 3 - Marvin Kirchhöfer (links) hier mit Manager Jens Werner. Am Abend wird im Cafe Augustus am Gewandhaus der Einjahres-Vertrag mit dem Lotus-Team unterzeichnet. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Bereits seit vier Wochen absolviert der 18-Jährige Tests mit seinem Dallara F311. Der Rennwagen besitzt einen VW-Motor, der stattliche 250 PS vorweist und Kirchhöfer ist damit in der Lage, in der Formel 3 mit Tempo 320 über die Rennstrecken zu jagen. Er unterschrieb diesen Kontrakt für zwölf Monate, "weil wir hoffen, dass er nur diese Saison in dieser Kategorie fährt, dort gewinnt und somit wieder in eine Klasse höher aufsteigt", erklärte sein Manager Jens Werner.

Gilt als eines der größten Rennsporttalente Deutschlands: Marvin Kirchhöfer Quelle: Christian Nitzsche

Der Sachse, der als größte deutsche Motorsporthoffnung gilt, hatte in diesem Jahr für Aufsehen gesorgt, weil er als Neuling die Gesamtwertung der ADAC Formel Masters gewann. Erst vorige Woche wurde der Leipziger wurde im Rahmen der Motor-Show in Essen als "Deutschlands Motorsport-Talent des Jahres 2012" ausgezeichnet. Von einer Experten-Jury erhielt er die meisten Stimmen unter den sieben jungen Fahrern der so genannten Deutschen Post Speed Academy, die die talentiertesten Rennfahrer fördert. Zudem wurde er vor drei Wochen als ADAC-Junior-Motorsportler des Jahres geehrt.

Fürs Lotus-Team setzte gestern Abend dessen Chef Timo Rumpfkeil seine Unterschrift unter den Vertrag. "Wir haben Marvin auf seinem Weg vom Kart- in den Formel-Sport begleitet und sind von seinem Talent überzeugt. Gemeinsam konnten wir ein Stück Geschichte schreiben. Denn das gab es noch nie, dass ein Fahrer in seinem ersten Jahr im Auto solche Erfolge errungen hat."

Norbert Töpfer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC müssen das Kapitel Champions League in dieser Saison vorzeitig abhaken. Im vorletzten Gruppenspiel in Pool D gab es beim polnischen Vertreter Tauron MTS Dabrowa Gornicza am Dienstag eine glatte 0:3 (25:27, 17:25, 23:25)-Niederlage.

04.12.2012

Eine schwache Schlussviertelstunde hat die deutschen Handballerinnen zum EM-Einstand einen zum Greifen nahen Sieg gekostet. In der ersten Partie der Vorrundengruppe C unterlag die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Dienstag in Novi Sad dem Olympia-Dritten Spanien mit 20:23 (12:13).

04.12.2012

Mit „Unverständnis und Empörung“ reagiert die Fraktion der Linken im Leipziger Stadtrat auf die Stadionpläne vom 1. FC Lok und RB Leipzig. Wie die LVZ bereits vergangenen Freitag berichtete, soll das Bruno-Plache-Stadion nach den Plänen von Investor Stefan Lindner umgebaut werden.

03.12.2012
Anzeige