Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional 3. Liga: Aue und Erfurt gewinnen
Sportbuzzer Sport Regional 3. Liga: Aue und Erfurt gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 05.12.2009
Anzeige
Aue/Erfurt

Allerdings mussten die Sachsen am Ende um den verdienten Erfolg zittern. Vor 6300 Zuschauern erwischte Aue einen optimalen Start und ging schon in der Anfangsminute durch Sebastian Glasner in Führung. Jan Hochscheidt (17.) baute den Vorsprung aus. Mit Beginn der Schlussviertelstunde läutete Torsten Oehrl (76.) per verwandeltem Foulelfmeter zum Anschlusstor den Bremer Endspurt ein, den Aue mit Kampfgeist aber unbeschadet überstand.

In der Tabelle schafften die Erzgebirger durch den Heimerfolg einen Sprung um vier Ränge nach vorn auf Platz vier. Dagegen blieben die Hanseaten zum dritten Mal hintereinander ohne Sieg und rutschten um drei Ränge auf Tabellenplatz 14 ab.

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat am Samstag gegen Eintracht Braunschweig mit 2:1 (0:0) gewonnen. Damit riss zugleich die gute Serie der Braunschweiger, die zum ersten Mal nach neun Partien wieder geschlagen vom Platz gingen. Vor 5423 Zuschauern erzielten die Gastgeber kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit durch Carsten Kammlott (47.) die Führung. Doch der Braunschweiger Marco Calamita (76.) sorgte nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Manuel Bölstler (83.) markierte mit der erneuten Führung für Erfurt den verdienten Endstand.

Statt selbst an die Tabellenspitze zu ziehen, rutschten die Braunschweiger durch die Niederlage vom dritten auf den fünften Platz ab. Erfurt verbesserte sich indes vom zehnten auf den neunten Rang und hat zum neuen Spitzenreiter FC Ingolstadt nur vier Punkte Rückstand.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-54366170001-LVZ] Leipzig. Am Samstag lud der SC DHfK zum diesjährigen Mitgas-Nikolausspielfest in der Ernst-Grube-Halle ein. Um 10 Uhr begann das Minihandballturnier der 1. und 2. Klassenstufe, für das sich 21 Mannschaften angemeldet hatten.

05.12.2009

Der SC Magdeburg hat seine Berg- und Talfahrt in der Handball-Bundesliga fortgesetzt. Eine Woche nach der 30:32- Niederlage beim TV Großwallstadt feierte die Mannschaft von Trainer Michael Biegler am Freitagabend einen deutlichen 37:29 (16:13)-Erfolg gegen MT Melsungen.

04.12.2009

Der FC Carl Zeiss Jena hat in der 3. Fußball-Liga den Anschluss ans Mittelfeld geschafft. Die Thüringer gewannen am Freitagabend zum Auftakt des 19. Spieltages beim VfB Stuttgart II mit 1:0 (1:0).

04.12.2009
Anzeige