Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional 96:81 in Leipzig: ALBA landet Start-Ziel-Sieg beim Mitteldeutschen BC
Sportbuzzer Sport Regional 96:81 in Leipzig: ALBA landet Start-Ziel-Sieg beim Mitteldeutschen BC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 25.01.2015
Beim Mitteldeutschen BC war ALBA Berlin am Samstag (24.01.2015) von der ersten Sekunde an deutlich überlegen. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Damit stehen die Albatrosse weiterhin mit einem kleinen Polster auf die Verfolger an der Tabellenspitze, während die Gastgeber nach ihrer neunten Pleite in Serie zunehmend in die Nähe der Abstiegsränge geraten.

 „Diese  Partie stellt für uns keinen Rückschlag dar, sondern war ein Schritt in die richtige Richtung. Wir haben uns gegen dieses Topteam gut aus der Affäre  gezogen. Beckham Wyrick hat uns weiter geholfen“, meinte MBC-Teammanager Martin Geissler.

Kapitän Alex King mit 19 und Akeem Vargas mit 13 Punkten waren die besten Werfer des Hauptstadtclubs, für den MBC verhinderte Ryan Nicholas mit 13 Zählern eine noch höhere Pleite. Keine 48 Stunden nach dem überraschenden Euroleague-Sieg bei Galatasaray Istanbul zeigten die Hauptstädter keine Müdigkeit und legten einen perfekten Start aufs Parkett (15:2).

Auch ohne den als siebten Ausländer aussetzenden Marko Banic dominierte ALBA das Spiel nach Belieben und erspielte sich zur Halbzeit mit vier schnellen Dreiern hintereinander bereits ein beruhigendes 20-Punkte-Polster. Nach der Pause ließ es der Vizemeister etwas ruhiger angehen und verteidigte seine Führung ohne große Probleme (79:56).

Im Schlussviertel verpassten die nun sichtlich erschöpften Berliner knapp die 100-Punkte-Marke. (dpa)

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder fiel nur ein Tor – doch diesmal ging der 1. FC Lokomotive Leipzig als Sieger vom Platz. Drei Tage nach der knappen Niederlage gegen Stahl Riesa konnte sich das Team von Trainer Heiko Scholz am Sonnabend beim Sachsenligisten FC Eilenburg durchsetzen.

24.01.2015

Wenn 24 Bambini-Teams an einem Vormittag in 60 Spielen dem Ball nachjagen, dann ist G-Junioren-Hallenrunde beim Fußballverband der Stadt Leipzig (FVSL). Am Samstag war es wieder soweit.

24.01.2015

Im ersten Spiel der Verzahnungsrunde haben die Icefighters Leipzig gegen die Black Dragons aus Erfurt einen souveränen 6:0-Sieg (2:0, 1:0, 3:0) gefeiert. Im fünften Aufeinandertreffen der Saison gelang dem Meister der Oberliga Ost gegen die Thüringer der vierte Sieg.

23.01.2015
Anzeige