Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Aufgalopp im Scheibenholz: Mehr als 20.000 Besucher erwartet
Sportbuzzer Sport Regional Aufgalopp im Scheibenholz: Mehr als 20.000 Besucher erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 30.04.2018
Boxen auf für die neue Galoppsaison: Am 1. Mai werden im Scheibenholz mehr als 20.000 Besucher erwartet. Quelle: Scheibenholz
Leipzig

Die Rechnung ist ganz und gar simpel: Scheibenholz + 1. Mai = Fest des Galoppsports. Die Kenndaten des Saisonstarts 2018 in Leipzig: Acht Rennen über Distanzen zwischen 1300 und 2300 Meter finden statt, 14 Uhr geht’s los, Einlass ist ab 12 Uhr. Sportliches Highlight ist ein mit 8000 Euro dotierter Ausgleich III über 2300 Meter. Epako und Shagan sind die Favoriten für den Tagessieg.

Der im Scheibenholz ansässige Trainer Marco Angermann ist mit fünf Startern vertreten. Im Kaiserball-Rennen versucht der zuletzt in Hoppegarten siegreiche Sameer seinen Erfolg zu wiederholen. RB Leipzig sponsert erstmals ein Rennen zu Ehren des früheren Mannschaftskapitäns Dominik Kaiser, der den Verein verlassen wird und sich im Scheibenholz persönlich die Ehre gibt. Im Preis der Leipziger Messe treten Bahnspezialist Fritz und die Stute Fine Girl der Besitzergemeinschaft um Clemens Meyer gegen die favorisierte Schiergen-Stute Lagoda an, um vielleicht für eine Überraschung zu sorgen.

Pferd erhält den Namen "Leipzig"

Große Hoffnungen setzen Angermann sowie die rund 80 Mitglieder des Rennstalls Scheibenholz in die neue Stute Alte Adventure, die ihr erstes Rennen für die Besitzergemeinschaft bestreitet. Sie startet im Preis der Leipziger Gießer über 1600 Meter und muss sich unter anderem gegen die Kölner Stute Wierland beweisen.

Das neue Pferd des Rennstalls Scheibenholz mit dem Namen "Leipzig" muss zwar noch auf seinen ersten Start warten, wird nach dem dritten Rennen aber von prominenten Leipzigern getauft. Für zehn Euro im Monat kann jeder Galoppfan Mitglied im Rennstall werden, der sich im Innenraum der Bahn mit einem eigenen Stand präsentiert.

DHfK-Handballer kommen ins Scheibenholz

Auch ein "SC DHfK Handball Cup" steht am Tag der Arbeit auf der Karte. Um 17.20 Uhr geht es dabei über 2000 Meter. Vor der Tribüne aus werden dann die DHfK-Profis Bastian Roscheck, Lucas Krzikalla und Kapitän Jens Vortmann mitfiebern, ob Favorit Touch of Gold oder ein Außenseiter die Nase vorn hat.

Eintrittskarten sind bis Montagabend im Vorverkauf zwei Euro günstiger über den Online-Ticket-Shop auf www.scheibenholz.com sowie die dort gelisteten, bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Tickets kosten im Vorverkauf 12 und an der Tageskasse 14 Euro. Die Tribünenplätze sind bereits ausverkauft.

ukö/nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Acht Punkte Vorsprung auf einen regulären Abstiegsplatz und dennoch akut abstiegbedroht: Für Chemie Leipzig gerät die Premierensaison in der Fußball-Regionalliga immer mehr zur Farce. 

30.04.2018

Abstiegskampf schlägt Europapokal-Ambitionen: Nach einem umstrittenen Foulelfmeter bricht RB Leipzig in Mainz ein und kassiert am Ende eine desaströse 0:3-Niederlage.

29.04.2018

Für Chemie Leipzig wird die Luft  im Abstiegskampf immer dünner. Beim FC Oberlausitz Neugersdorf verpasste die Elf von Dietmar Demuth am Sonntag den erhofften Befreiungsschlag und kam nicht über ein torloses Remis hinaus.

29.04.2018