Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BBV Leipzig verliert Heimspiel gegen Marburg

BBV Leipzig verliert Heimspiel gegen Marburg

Die Basketballerinnen vom BBV Leipzig haben am Samstagabend ihr Bundesliga-Heimspiel gegen den BC Pharmaserv Marburg mit 57:85 (31:36) verloren. Die „Eagles“ konnten den Weggang ihrer Regisseurin Carmen Guzman nicht kompensieren, die wegen der finanziellen Schwierigkeiten des Vereins abgegeben werden musste.

Voriger Artikel
Klarer Sieg der DHfK-Handballer in Zwönitz
Nächster Artikel
L.E. Volleys geben in Schwaig zwei Punkte ab

Die "Eagles" (hier Tanja Maciej, r., im Einsatz gegen Julia Gaudermann) hatten gegen Marburg keine Chance.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. In der ersten Spielhälfte stemmte sich das Team von Trainer Raymond Ingram noch gegen die drohende Niederlage, doch nach dem Seitenwechsel hatten die Leipziger, bei denen erstmals Jenny van Doorn von Beginn an das Spiel aufbaute, keine Chance.

Mit je zwölf Punkten waren Elena Diaz und Katarina Flasarova die erfolgreichsten Werferinnen. Bei den Gästen traf Margret Skuballa (17) am meisten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.