Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Bundesliga-Jugend der Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch siegt in Hannover
Sportbuzzer Sport Regional Bundesliga-Jugend der Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch siegt in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 19.12.2011
Gegen Hannover-Anderten überzeugte Franz Flemming wie schon in den letzten Partien im Tor der Bundesliga-Jugend der Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch. (Archivfoto) Quelle: Martin Glass
Anzeige
Leipzig/Hannover

Mit dem Sieg rücken die Sachsen auf Platz sechs der A-Jugend-Bundesliga Staffel Ost vor.

Nach einem schlechten Start kämpften sich die Akademiker beim Tabellennachbarn in Nordrhein-Westfalen bis zur Halbzeitpause Schritt für Schritt heran (14:14). Aus den Kabinen kam das Neumann-Team stärker zurück und ging schnell mit vier Toren in Führung.

Nur Mitte der zweiten Hälfte hatten die Sachsen eine kurze Schwächephase, auch aufgrund einer Unterzahl-Situation. Anderten gelang der Anschlusstreffer, doch das Team um Kapitän Clemens Uhlig machte mit einer beherzten Leistung und einem starken Franz Flemming im Tor bis zum Abpfiff alles klar. Auch eine Manndeckung der Hausherren in den letzten Minuten des Spiels konnte daran nichts mehr ändern.

Den Erfolg wollte Trainer Neumann nicht an einzelnen Spielern festmachen, sondern lobte sein gesamtes Team. “Die Mannschaft hat sich in der Deckung wieder einmal gesteigert und sich sehr gut bewegt”, so der 33-jährige Übungsleiter. Ebenfalls freute es Neumann, dass alle Spieler eingesetzt wurden und sich dabei bewährten. “Dies war ein guter Start in die Rückrunde, darauf wollen wir wie zuletzt nach dem knappen Spiel gegen die Füchse Berlin aufbauen”, so der Akademie-Coach.

Gelegenheit dazu gibt es bereits am Donnerstag gegen den HSV Insel Usedom. Das Nachholspiel – die eigentliche Partie am 14.10. wurde aufgrund von einer Krankheitswelle bei den Gästen kurzfristig abgesagt – beginnt um 17.30 Uhr im Delitzscher Kultur- und Sportzentrum.

“Unsere Heimbilanz ist mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Niederlagen stark ausbaufähig. Gegen Usedom soll der nächste Sieg her”, hofft Trainer Neumann auf einen versöhnlichen Jahresabschluss und baut dabei auch auf die Unterstützung der Fans. Der Eintritt für die Partie beträgt vier Euro für Erwachsene und zwei Euro ermäßigt.

Handball-Akademie:

Paul (TH), Flemming (TH) – Model 1, Kühn 2, John 3, Krzikalla 6, Emanuel 7, Uhlig 6, Kreutzmann 1, Bölke, Weber, Hanner 3, Baum 1

Martin Glass / stb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange konnten die Leipziger Basketballer am Samstag vor 950 Zuschauern in der Menzenberger Sporthalle ihren knappen Vorsprung behaupten. Dann jedoch nutzten die Dragons aus Rhöndorf eine Schwächephase der Gäste und setzten sich mit 78:73 durch.

19.12.2011

Die Zweitliga-Volleyballer der L.E. Volleys haben es am Sonntag im letzten Spiel des Jahres noch einmal spannend gemacht. In einer über zwei Stunden dauernden Partie gewannen die Leipziger vor 300 Zuschauern in der heimischen Brüderhalle am Ende verdient mit 3:2 gegen die TuS Durmersheim.

18.12.2011

Trotz 31 Minuten Überzahl ist Energie Cottbus im letzten Spiel vor der Winterpause nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den MSV Duisburg hinausgekommen. „Wir haben heute zwei Punkte verloren.

18.12.2011
Anzeige