Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional DHfK-Handballer gewinnen Oberliga-Spitzenspiel klar mit 40:20
Sportbuzzer Sport Regional DHfK-Handballer gewinnen Oberliga-Spitzenspiel klar mit 40:20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 12.12.2009
Anzeige
Leipzig

Freiberg überwintert auf dem dritten Rang. In der heimischen Grube-Halle waren die Messestädter von Beginn an die bestimmende Mannschaft. Bereits zur Halbzeit stand es 19:9. In der ersten Viertelstunde hatte Jan Jungandreas bereits sechs Tore erzielt und war mit zwölf Treffern am Ende der beste Leipziger Werfer. Auch in der zweiten Hälfte ließ der Sportclub nichts anbrennen und gewann das letzte Punktspiel des Jahres vor 310 Fans sicher. Nach der Partie sagte Jungandreas: „Es war das erste Spiel, in dem wir das Tempo über die gesamte Zeit gehalten haben und den Vorgaben des Trainers gefolgt sind.“ Vor der Begegnung habe er selbst nicht geglaubt, dass der Sieg so hoch ausfallen könnte. „Aber wir haben bei der Videoanalyse im Vorfeld gesehen, dass Freiberg über die Außen angreifbar ist. Und diese Chance konnten wir nutzen." DHfK-Trainer Sven Strübin gratulierte seiner Mannschaft: „Es ist uns gelungen, hier ein Zeichen zu setzen und über 60 Minuten konsequent Tempo-Handball zu spielen.“ Er blicke jetzt zufrieden auf die bisherige Oberliga-Saison zurück. „Für die Rückrunde haben wir uns eine gute Ausgangsbasis erarbeitet.“ Das letzte Spiel des Jahres führt die Leipziger am 19. Dezember zur Pokal-Begegnung mit Plauen. Die Woche werde nun genutzt, um noch einmal vor allem athletisch zu trainieren, sagte Strübin.

SC DHfK:

Galia, Sarközi - Dietzmann 4, Leuendorf 5, Schepers 1, Wolf 4, Binder 2, Weikert 3, Jungandreas 12, Wagner 4, Schlichter 4, Ulrich 1

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig. Ganz gereicht hat es nicht: Die Regionalliga-Handballer der SG LVB hatten sich vor dem Spiel gegen die TSG Söflingen vorgenommen, ihren „Auswärtsfluch“ zu beenden und ihren zweiten Auswärtssieg der Saison zu holen.

12.12.2009

Der SV Concordia Delitzsch hat am Samstag in der 2. Handball-Bundesliga Süd einen Punkt verschenkt. Die Sachsen kamen vor 850 Zuschauern in eigener Halle nicht über ein 26:26 (12:15) gegen den bis dahin auswärts punktlosen Liga-Neuling TV 1893 Neuhausen nicht hinaus.

12.12.2009

Der FC Erzgebirge Aue ist in der 3. Fußball-Liga auf den zweiten Tabellenplatz gestürmt. Die Sachsen gewannen am Samstag vor 7700 Zuschauern im heimischen Erzgebirgsstadion das Spitzenspiel gegen Kickers Offenbach mit 4:2 (0:2).

12.12.2009
Anzeige