Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Dynamo Dresden nach 3:1 gegen Wehen nicht mehr Letzter
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo Dresden nach 3:1 gegen Wehen nicht mehr Letzter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 19.12.2009
Anzeige
Dresden

Maik Kegel (18.) sorgte für die Dresdner Führung, die Timo Röttger (45.) unmittelbar vor dem Pausenpfiff ausbaute. Nach dem Seitenwechsel erzielte Sebastian Reinert (57.) den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Gäste. Doch Röttger (61.) stellte mit seinem zweiten Treffer den alten Abstand wieder her.

Basis für den Heimerfolg war jedoch die gute Defensivarbeit der Gastgeber. Durch den vierten Heimsieg der Saison müssen die Dresdner nicht auf einem Abstiegsplatz überwintern. In der Tabelle hatte die 1:3-Niederlage für Wiesbaden keine Auswirkungen, der Zweitliga-Absteiger rangiert weiter auf dem 13. Platz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

André Lange hat auf seiner Lieblingsbahn in Altenberg den ersten Weltcupsieg im olympischen Winter eingefahren. Im Zweierbob setzte sich der dreimalige Olympiasieger aus Oberhof mit Anschieber Kevin Kuske in 1:49,81 Minuten mit 66/100 Sekunden Vorsprung vor dem Riesaer Duo Thomas Florschütz/Marc Kühne durch.

19.12.2009

Lok Leipzig hat am späten Freitagabend das Hallenturnier des SV Merseburg um den Midewa-Cup für sich entschieden. Im Finale setzte sich der Verein um Kapitän Torsten Jülich im Neunmeterschießen gegen Carl Zeiss Jena II mit 3:2 Toren durch.

19.12.2009

Der Eishockeyclub Blue-Lions Leipzig ist am Freitagabend ungefährdet ins Halbfinale des Regionalligapokals eingezogen. Die Löwen gewannen Spiel zwei des Viertelfinales beim Adendorfer EC 16:1 (5:1, 6:0, 5:0).

18.12.2009
Anzeige