Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Dynamo Dresden zahlt Schulden vorzeitig an die Stadt zurück
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo Dresden zahlt Schulden vorzeitig an die Stadt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 20.02.2012
Der Fußballverein Dynamo Dresden hat keine Schulden mehr bei der Stadt Dresden. Quelle: Dynamo Dresden
Anzeige
Dresden

Damals hatte die Kommune Dynamo 1,25 Millionen Euro geliehen, welche die Schwarz-Gelben bis nächstes Jahr hätten zurückzahlen müssen. Dank der hohen Zuschauereinnahmen und der Mehreinnahmen aus dem Pokal überwies Dynamo nun die noch ausstehenden knapp 500.000 Euro vorfristig.

„Oberste Priorität genießt stets, das von seinen Partnern in Dynamo gesetzte Vertrauen zurückzuzahlen", teilte der Verein, der durch den Schritt mehrere Tausend Euro Zinsen spart, mit. Durch das Darlehen hatte sich die Stadt auch Mitspracherecht im Verein gesichert. Auch wenn dafür die Voraussetzung nun wegfalle, kündigte Dynamo an, auch weiter eng mit der Stadt zusammenzuarbeiten.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Uni-Riesen haben am Samstag das Heimspiel gegen Tabellenführer Gotha verloren. Die Leipziger mussten sich im Topspiel der Zweiten Bundesliga ProB den Oettinger Rockets 77:90 geschlagen geben.

19.02.2012

Leipzig.  Die Leipziger Zweitliga-Volleyballer der L.E. Volleys haben sich beim TSV Friedberg den zwölften Saisonsieg hart erkämpfen müssen. Sie gewannen beim Tabellen-Vorletzten am Sonntag vor 200 Zuschauern knapp mit 3:2 (28:30, 25:23, 25:20, 20:25, 15:10).

19.02.2012

Die Icefighters Leipzig haben am Samstagabend in einem packenden Duell den Tabellenersten besiegt. Der Eishockey-Oberligist setzte sich im Derby gegen die Saale Bulls aus Halle in der Overtime mit 3:2 (0:0, 1:2, 1:0) durch.

18.02.2012
Anzeige