Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Ersatzgeschwächt in die Rückrunde: SC DHfK trifft auf Neudorf/Döbeln
Sportbuzzer Sport Regional Ersatzgeschwächt in die Rückrunde: SC DHfK trifft auf Neudorf/Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 14.01.2010
Anzeige
Leipzig

Krankheitsbedingt fallen gleich mehrere Teammitglieder in der Partie gegen die HSG Neudorf/Döbeln aus. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, konnten René Wagner und Stephan Sárközi die gesamte Woche über nicht trainieren. Zudem leidet Jacob Schlichter unter Leistenproblemen. Lukas Binder wird erst am Freitag wieder mit dem Training beginnen. Strübin werde deshalb auf Spieler der A-Jugend zurückgreifen, hieß es weiter. So soll etwa Nico Hörmann nach seinem Debüt am vergangenen Woche erneut auflaufen. DHfK-Handball-Geschäftsführer Karsten Günther verspricht vollen Einsatz des Tabellenführers: „Wir wollen bei unseren direkten Verfolgern keine Hoffnung aufkeimen lassen und das Spiel unbedingt gewinnen". Die Partie beginnt um 16 Uhr in der Grube Halle am Campus Jahnallee. Bereits 13.30 Uhr spielt die 2. Mannschaft gegen den BSV Limbach-Oberfrohna.  

jap

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ehemalige DDR-Hürdenläuferin Birgit Uibel- Sonntag ist am Sonntag in Cottbus verstorben. Wie erst am Donnerstag bekannt wurde, erlag die Lausitzerin einer inneren Erkrankung.

14.01.2010

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC stehen im Achtelfinale des europäischen Challenge Cups. Der DSC gewann am Mittwochabend sein Drittrunden-Rückspiel gegen Post Schwechat Wien klar mit 3:0 (25:22, 25:13, 25:18).

13.01.2010

Die Handballerinnen des HC Leipzig haben souverän das Achtelfinale des DHB-Pokals erreicht. Der deutsche Meister setze sich am Mittwochabend locker bei Zweitliga-Schlusslicht Rostocker Handball Club mit 39:18 (16:9) durch und gab sich vor dem entscheidenden Champions League-Gruppenspiel gegen Byasen Trondheim am Sonntag keine Blöße.

13.01.2010
Anzeige