Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional „Erste Hälfte verpennt“ – Uni-Riesen Leipzig verlieren trotz Aufholjagd gegen Langen
Sportbuzzer Sport Regional „Erste Hälfte verpennt“ – Uni-Riesen Leipzig verlieren trotz Aufholjagd gegen Langen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 29.01.2012
Monyea Pratt (am Ball) von den Uni-Riesen Leipzig im Hinspiel gegen den TV 1862 Langen Quelle: Dirk Birnbaum
Anzeige
Leipzig

 „Wir haben die erste Hälfte verpennt“, sagte Trainer Dimitris Polychroniadis. „Wir sind nicht zum Korb gezogen und haben einen Schnellangriff nach dem nächsten kassiert.“ So konnten die Gastgeber einen 24-Punkte Vorsprung aufbauen. Zur Halbzeit stand es 45:21 für Langen.

In der Pause appellierte Polychroniadis an seine Basketballer, das Spiel so eng wie möglich zu machen, und war sich sicher: „Wenn eine Mannschaft eine Hälfte mit 24 Punkten gewinnen kann, schaffen wir das auch.“

Beinahe hätte es funktioniert. Mit einer Aufholjagd verkürzten die Leipziger den Abstand im Verlauf des Spiels zusehends, im letzten Viertel gelangen den Gastgebern nur noch acht Punkte. In der Schlussminute glich Monyea Pratt mit einem Freiwurf erstmals zum 62:62 aus. Langens Flügelspieler Nate Drury konterte mit einem Dreier, den Lamar Morinia erneut egalisieren konnte. Sebastian Greene tippte aber schließlich einen versprungenen Wurf der Gastgeber zum 67:65-Endstand ein.

Durch die knappe Niederlage verpassten es die Uni-Riesen, mit dem Tabellenführer aus Gotha gleichzuziehen. Die Thüringer hatten in Hanau mit 76:64 das Nachsehen. Hanau gewann mittlerweile zum fünften Mal in Folge und kommt am Freitag als nächster Gegner der Uni-Riesen nach Leipzig. Der Einlass in die Arena beginnt ab 19.30 Uhr.

TV 1862 Langen:Uni-Riesen Leipzig (67:65)

(18:13/27:8/14:25/8:19)

Uni-Riesen Leipzig:

Richard Fröhlich (9), Monyea Pratt (11), Kai-Uwe Kranz (11), Kevin Schweiger (2), Philipp Holm, Walter Simon (6), Norbert Beier (2), Lamar Morinia (15), Martin Scholz, Ralph Schirmer (9), Jonathan Ghebreigziabiher

TV 1862 Langen:

Sebastian Greene (6), Marco Völler (19), Nate Drury (10), Niklas Butz (5), Maxim Schneider (4), Joscha Domdey (2), Leo Laurig, Luke Fitzgerald (17), Niko Anders, Gianluca Raebel (4)

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1420188638001-LVZ] Leipzig. Beim 21. Ball des Sports 2012 haben zahlreiche Athleten, Trainer und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Glashalle der Neuen Messe in Leipzig gemeinsam unter dem Motto gefeiert: London 2012. Die erfolgreichsten Leipziger Sportler und Sportlerinnen wurden bei der Umfrage des Stadtsportbundes geehrt.

29.01.2012

Die Handballer der SG LVB haben im Auswärtsspiel gegen den EHV Aue ihren Hinrundenerfolg nicht wiederholen können. „Wir haben das Spiel in 10 Minuten verloren", fasste Trainer Jens Große die Lage zusammen.

28.01.2012

[gallery:500-1420082032001-LVZ] Leipzig. Etwa 200 Gäste haben am Samstagnachmittag das Benefizspiel der SG Leipzig Leutzsch gegen den VSC Reichenbach bei Schneefall und eisigen Temperaturen verfolgt.

28.01.2012
Anzeige