Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional HC Leipzig muss nach Kreuzbandriss erneut lange auf Isländerin Atladóttir verzichten
Sportbuzzer Sport Regional HC Leipzig muss nach Kreuzbandriss erneut lange auf Isländerin Atladóttir verzichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 12.03.2015
Anna Atladottir (grün-violett) bestritt am 25. Februar in Trier ihr erstes Spiel für den HCL. Quelle: Sebastian Brauner
Anzeige
Leipzig

Für Atladóttir ist es nun schon die zweite schwere Verletzung in ihren acht Monaten beim HC Leipzig.

Nach einem Sturz auf die Schulter und einem damit verbundenen Muskelabriss hatte sich die Rückraumspielerin erst vor wenigen Wochen nach langem Aufbautraining zurück in die Mannschaft gekämpft und absolvierte beim 29:26-Sieg in Trier ihr erstes Spiel im HCL-Trikot. Die Isländerin wird dem Verein rund sechs Monate fehlen und ist nach dem Muskelbündelriss von Saskia Lang die zweite langzeitverletzte Spielerin innerhalb kurzer Zeit.

"Uns tut das alles unheimlich leid, da Togga sich nun erst nach ihrer schweren Schulterverletzung zurückgekämpft und im Training ihr Potential gezeigt hat. Wir werden sie als Team voll unterstützen, damit sie aus ihrer Verletzung wieder gestärkt herauskommen wird und umso motivierter wieder angreifen kann." sagt HCL-Cheftrainer Norman Rentsch.

Anne Grimm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der deutsche Pokalsieger HC Leipzig muss im Endspurt der Handball-Bundesliga erneut auf die Isländerin Anna Atladóttir verzichten. Der Neuzugang zog sich beim Training am Donnerstag einen Kreuzbandriss im linken Knie zu, teilte der Verein mit.

12.03.2015

Das Daumendrücken von Mario Basler hat dem Mitteldeutschen BC nicht geholfen. Unter den Augen des ehemaligen Fußball-Nationalspielers erteilte die Basketballabteilung des FC Bayern München am Sonntag in der Arena Leipzig den Weißenfelsern eine Lektion und gewann mit 95:59 (46:30).

08.03.2015

Das Daumendrücken von Mario Basler hat dem Mitteldeutschen BC nicht geholfen. Unter den Augen des ehemaligen Fußball-Nationalspielers erteilte die Basketballabteilung des FC Bayern München am Sonntag in der Arena Leipzig den Weißenfelsern eine Lektion und gewann mit 95:59 (46:30).

08.03.2015
Anzeige