Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Halle gewinnt spannendes Eishockey-Derby gegen Leipziger Icefighters
Sportbuzzer Sport Regional Halle gewinnt spannendes Eishockey-Derby gegen Leipziger Icefighters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:06 14.11.2014
Torhüter Sebastian Staud von den Leipziger Icefighters. Quelle: Eckehard Schulz
Anzeige
Leipzig

Zwei starke Torhüter standen 60 Minuten lang unter Beschuss und hielten ihren Kasten (fast) sauber. Der Leipziger Sebastian Staudt parierte bis auf den Goldenen Schuss der Gastgeber alles. Die Sachsen wiederum bissen sich an Goalie Patrick Glatzel die Zähne aus. Es war ein rassiges und spannendes Match mit 22 Strafminuten für beide Teams. Hannes Albrecht wurde als bester Icefighters-Spieler geehrt.

Das erste Match der beiden Erzrivalen hatten die Icefighters vor drei Wochen in der heimischen Zelthalle in Taucha knapp mit 3:2 gewonnen. Trotz der gestrigen Niederlage behaupteten die Leipziger die Tabellenführung. Sie liegen nach acht Partien einen Zähler vor Erfurt und fünf Punkte vor Halle. Allerdings haben die Saale Bulls zwei Partien weniger ausgetragen. lvz

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gewählt wird im Land hoch und runter, querbeet, doch in der Umfrage-Beliebtheitsskala dürften die Asse der Körperertüchtigung weit vorn liegen. Nicht anders sieht es in Leipziger Sportkreisen aus - ab heute stehen je acht erfolgreiche Sportlerinnen, Sportler und Teams zur Wahl.

04.08.2016

Vorerst ohne WM-Torschützenkönigin Susann Müller starten die deutschen Handball-Frauen in ihre Vorbereitung auf die EM vom 7. bis 21. Dezember in Kroatien und Ungarn.

13.11.2014

Mit dem Top-Spiel gegen den Favoriten Berliner HC starten die Frauen des ATV Leipzig 1845 an diesem Samstag in die Hallenhockey-Bundesliga. Nach drei dritten Plätzen, die sie als bisher beste Ergebnisse erreichten, wollen sich die Schützlinge von Axel Thieme erstmals in ihrer Vereinsgeschichte für das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft qualifizieren.

13.11.2014
Anzeige