Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Handball-Bundesliga: Sonntagsspiele jetzt um 16 Uhr
Sportbuzzer Sport Regional Handball-Bundesliga: Sonntagsspiele jetzt um 16 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 05.07.2018
DHfK-Fans müssen sich auf einen neuen Spieltermin am Sonntag einrichten. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Die Handball-Bundesliga passt zur neuen Saison die Anwurfzeiten am Sonntag an. Das Topspiel wird statt 15 Uhr nun bereits um 13.30 Uhr angepfiffen. Die restlichen Spiele beginnen um 16 Uhr und nicht mehr um 12.30 Uhr. „Hier haben sich die Vereine eingebracht und es war ein konstruktives Miteinander mit Sky und der HBL“, sagte DHfK-Manager Karsten Günther. Die Veränderung wurde am Donnerstag auf der Ligatagung mitgeteilt.

Hintergrund: Viele Vereine in der Liga haben Probleme mit ihren Hallen. Die Multifunktionsarenen werden häufig am Samstag für andere Veranstaltungen genutzt. Die Zeit für den Umbau sei schlichtweg zu knapp, so Günther. Allerdings hatten in der abgelaufenen Spielzeit auch viele Fans mit dem ungewohnten Mittagstermin gefremdelt.

Für den SC DHfK sind somit Überschneidungen mit RB denkbar. Sollten die Roten Bullen ebenfalls am Sonntag spielen, dann könnten sie um 15.30 Uhr beginnen.

Am Donnerstag wird bei den Handballern wie gewohnt um 19 Uhr mit den Partien begonnen. Neu bei Sky: Auch die Spiele in der Woche werden zur neuen Saison in einer Konferenzschaltung übertragen. Alles 306 Spiele werden zudem auch live als Einzelpartien gezeigt. Der SC DHfK startet am ersten Spieltag mit einem Heimspiel gegen Stuttgart.

Von Matthias Roth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
News Gesundheitstests und Leistungsdiagnostik - Viele Fragezeichen zum Saisonstart bei RB Leipzig

Alte Bekannte kehren kurzfristig zurück, Unsicherheit bei den Torhütern, Bernardo steht vor dem Absprung: Im Kader von RB Leipzig herrscht zu Beginn der Leistungstests am Donnerstag noch ein Durcheinander – das erst der neue Trainer klären kann. Der ist bislang jedoch noch nicht in Sicht.

05.07.2018

Die erste Trainingseinheit nach der Sommerpause steht an. Bis auf einen Spieler sind alle Akteure mit an Bord.

04.07.2018

Für Anton und Louis Brehme begann alles beim SV Reudnitz. Inzwischen leben die 18 Jahre alten Brüder in Berlin und streben eine Profi-Karriere an – als Kinder trainierten sie dafür mit Klopapierrolle und Federball.

04.07.2018