Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Handballer der SG LVB hoffen gegen wurfgewaltige Gensunger auf einen Sieg
Sportbuzzer Sport Regional Handballer der SG LVB hoffen gegen wurfgewaltige Gensunger auf einen Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 22.02.2012
Die Drittliga-Handballer um Trainer Jens Große der SG LVB empfangen am Wochenende den Tabellensiebten HSG Gensungen-Felsberg. Quelle: SG LVB
Anzeige
Leipzig

„Die haben im Aufbau gleich vier richtig starke Spieler, die mächtig Druck aufs Tor machen", sagte LVB-Trainer Jens Große im Vorfeld der Begegnung.

Der Trainer kann am Sonntag auf alle seine Spieler zugreifen, mit Ausnahme von Daniel Kunz. Der Kreisläufer ist nach langer Schulterverletzung ins Training zurückgekehrt, braucht aber noch Zeit, wieder in Wettkampfform zu kommen, heißt es in einer Mitteilung des Vereins vom Mittwoch.

Verbesserungsbedarf sieht Große noch im Angriff. Dort fehle die nötige Effektivität, um gute Leistungen in der Deckung auch zu nutzen. In der Deckung hätten seine Spieler jedoch in den vergangenen Spielen eine sehr stabile Leistung gezeigt, so der Coach. „Ebenso ist es erfreulich, dass uns Torhüter Patrick Ziebert im Moment hinten durch seine Paraden sehr viel Stabilität verleiht."

Anpfiff des Spiels ist am Sonntag um 14 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße in Leipzig.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In gut drei Monaten trifft die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Leipzig auf die Auswahl Israels. Der freundschaftliche Vergleich mit dem Team um Mittelfeldstar Yossi Benayoun (FC Arsenal) ist der letzte Test vor dem DFB-Start in die Europameisterschaftsendrunde.

22.02.2012

Haus renovieren, Garten umgraben, einen Marathon laufen und Fußball schauen: Von all diesen Dingen hat Karsten Baumann „die Nase voll“. Deshalb ist der 42-Jährige froh, dass er als neuer Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue nun wieder im Geschäft ist.

22.02.2012

Dem Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue stehen unruhige Tage bevor. Im Montagsspiel kamen die Sachsen gegen Eintracht Braunschweig nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und sind nun seit sechs Partien ohne Sieg.

20.02.2012
Anzeige