Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Handschlag vom DTM-Champion für Leipzigs Motorsport-Talent Marvin Kirchhöfer
Sportbuzzer Sport Regional Handschlag vom DTM-Champion für Leipzigs Motorsport-Talent Marvin Kirchhöfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 30.11.2014
Cool: DTM-Champion Marco Wittmann (l.) gratuliert Marvin Kirchhöfer. Quelle: Alexander Trienitz

Am Sonnabend ging es für den GP3-Debütanten fast schnurstracks vom Finale (stark mit Bronze) inklusive Tests in Abu Dhabi zur Preisverleihung "Deutschlands Motorsport-Talent des Jahres" nach Essen. Kirchhöfer wurde bereits zweimal von der "Deutschen Post Speed Academy" als Gewinner im ATS Formel 3 Cup und ADAC Formel Masters in die Spitzenposition gewählt. Diesmal kam der ART-Pilot auf den zweiten Rang hinter Maximilian Günther.

"Natürlich hätte ich gern den Hattrick geschafft", bekannte Kirchhöfer, der als Vize-Preisträger eine Fördersumme von 50 000 Euro erhielt. Kein Geringerer als DTM-Champion Marco Wittmann (25) schüttelte dem Ausnahmetalent die Hand - ein Fingerzeig für die Zukunft!? Denn noch ist nicht entschieden, wohin die kurvige Reise des rasanten Leipzigers geht. "Wir wollen auf jeden Fall den Dunstkreis der Formel 1 nicht verlassen", formuliert etwas nebulös Vater und Hauptsponsor Uwe Baade. Der Junior hat auf seinem Wunschzettel stehen: "Am liebsten die Königsklasse. Aber aufgrund der finanziellen Lage ist das vorerst nicht möglich. Wir prüfen mehrere Wege und entscheiden dann, welcher der beste fürs Weiterkommen ist."

Fest steht, dass das Kirchhöfer-Management daran arbeitet, einen mehrjährigen Vertragsabschluss zu erwirken. Kontinuität soll sich auszahlen - im ­Idealfall mit Vettel und Rosberg auf Augenhöhe.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.12.2014

Kerstin Förster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig/Weißenfels. Die Arena Leipzig erwies sich für die  Basketballer des Mitteldeutschen BC als kein gutes Pflaster. Die Weißenfelser verloren gegen die FRAPORT Skyliners vor 3450 Zuschauern am Samstagabend mit 62:73 (28:31).

30.11.2014

Die Leipziger Drittliga-Handballer der SG LVB haben am Samstag gegen den SV Anhalt Bernburg einen Sieg eingefahren. Das Team von Trainer Torsten Löther trat mit einem 32:25 (14:12) den Heimweg an.

30.11.2014

Nach sechs Punktspielen ohne Sieg ist Dynamo Dresden am Sonnabend in Rostock endlich der ersehnte Befreiungsschlag geglückt: Mit einem hochverdienten 3:1 (1:0)-Erfolg beim FC Hansa beendeten die Schwarz-Gelben ihre Schwächephase und sprangen mit einem riesigen Satz auf Tabellenplatz fünf.

29.11.2014
Anzeige