Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Icefighters Leipzig mit optimalem Pokal-Wochenende – Sieg auch gegen Harzer Falken
Sportbuzzer Sport Regional Icefighters Leipzig mit optimalem Pokal-Wochenende – Sieg auch gegen Harzer Falken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 28.09.2014
Fans der Icefighters Leipzig bejubeln den Auftaktsieg ihres Teams im Nord-Ost-Pokal gegen die Hannover Scorpions am Sonnabend (27.09.2014). Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

In Braunlage setzten sie sich mit 4:3 (1:1, 3:2, 0:0) durch, liefen zunächst jedoch immer wieder einem Rückstand hinterher.

Anders als am Sonnabend vor heimischer Kulisse kamen die Icefighters nur mühsam in die Partie, auch die Falken ließen es verhalten angehen. Beide Teams erspielten sich zwar durchaus Chancen, aber Zählbares sprang in der Anfangsphase nicht heraus.

Zur Galerie
Die Icefighters spielten am 27. September 2014 in Taucha im Pokal gegen Hannover.

In der 13. Minute legten die Gastgeber erstmals vor – und die Leipziger zogen kurz darauf nach. Dieses Muster sollte sich im Verlauf der Begegnung mehrfach wiederholen: So traf Tom Fiedler zum 1:1 (15. Minute), Florian Eichelkraut zum 2:2 und 3:3 (31. und 37. Minute).

Auch wenn die Icefighters phasenweise müde wirkten und es noch zu Abstimmungsproblemen kam, konnten sie kurz vor der zweiten Drittelpause den Spieß umdrehen. Nach genauem Pass von Damian Martin traf Tomas Vrba zum 4:3 und brachte die Titelverteidiger erstmals in Führung.

Dadurch starteten die Leipziger im letzten Drittel motivierter, waren zunächst auch spielbestimmend. Im weiteren Verlauf egalisierten sich beide Teams jedoch zunehmend. Je näher das Schluss-Signal rückte, umso abwartender agierten die Gäste, um den knappen Vorsprung nicht zu verspielen. In den letzten Sekunden wurde es noch einmal dramatisch, aber die Icefighters konnten den Puck der Braunlager immer wieder abwehren.

Mit den beiden Siegen vom Wochenende haben die Leipziger einen optimalen Start in die Hauptrunde des Nord-Ost-Pokal hingelegt. Mit sechs Punkten führen sie die Tabelle vor den Saale Bulls Halle und den Black Dragons Erfurt an.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die MDR-Zuschauer hatten am Ende des Judo-Beitrages am Sonntag einiges zu lachen. Ausgerechnet Party-Ikone René Kirsten, einer der Matchwinner des JCL in der dramatischen Bundesliga-Relegation gegen den JC Rüsselsheim, meinte nach dem erneuten 8:6-Triumph seines Teams: "Wir sind eher die ruhigen Typen beim Feiern - meist mit einem Buch und Sudoku.

28.09.2014

Kurz und schmerzlos geht nicht. Immer öfter, wenn die Engelsdorfer Volleyballerinnen am Zug sind, lassen die Damen die Begleitmannschaft leiden. Diese Zweitliga-Vorstellungen sollte es auf Rezept geben.

28.09.2014

Die Icefighters Leipzig haben sich erfolgreich aus der Spielpause zurückgemeldet. Ihre erste Partie im Nord-Ost-Pokal gewannen die Eishockey-Oberligisten am Sonnabend gegen die Hannover Scorpions.

27.09.2014
Anzeige