Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jena gewinnt in Stuttgart mit 1:0

Jena gewinnt in Stuttgart mit 1:0

Der FC Carl Zeiss Jena hat in der 3. Fußball-Liga den Anschluss ans Mittelfeld geschafft. Die Thüringer gewannen am Freitagabend zum Auftakt des 19. Spieltages beim VfB Stuttgart II mit 1:0 (1:0).

Voriger Artikel
Punkteteilung im Derby zwischen Union und Cottbus
Nächster Artikel
SC Magdeburg feiert 37:29-Sieg gegen Melsungen

Trainer René van Eck hat alles richtig gemacht.

Quelle: dpa

Stuttgart. Schütze des entscheidenden Tores war vor 650 Zuschauern im Gazi-Stadion der Niederländer Orlando Smeekes in der 68. Minute. Mit dem siebten Saisonsieg verbesserten sich die Thüringer zum Abschluss der Hinrunde auf den elften Tabellenplatz. Die beste Möglichkeit zum Punktgewinn für die Gastgeber vergab Patrick Funk, der in der 88. Minute mit einem Elfmeter an Jenas Schlussmann Carsten Nulle scheiterte.

Im Gegensatz zur Vorsaison, als die Stuttgarter beide Vergleiche mit 3:0 und 6:0 für sich entschieden, lieferten sich beide Teams über weite Strecken ein Duell auf Augenhöhe. In der erst im zweiten Durchgang ansehnlichen Partie nutzte Smeekes mit seinem siebten Saisontreffer als einziger Spieler eine der guten Torchancen. Sein Jenaer Stürmer-Kollege Sebastian Hähnge traf nur den Pfosten, während Stuttgarts Angreifer Manuel Fischer zweimal an Schlussmann Nulle scheiterte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.