Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Klarer Erfolg im ersten Testspiel: RB Leipzig gewinnt vor 800 Zuschauern gegen FC Eilenburg
Sportbuzzer Sport Regional Klarer Erfolg im ersten Testspiel: RB Leipzig gewinnt vor 800 Zuschauern gegen FC Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 14.01.2012
RB Leipzigs Mittelfeldspieler Rockenbach da Silva traf im Testspiel gegen den Landesligisten FC Eilenburg doppelt. (Archivfoto) Quelle: GEPA Pictures
Anzeige
Leipzig

Mehr als 800 Zuschauer nutzten das sonnige Wetter, den freien Eintritt und die gute Sicht auf das Geschehen auf dem Platz im RB-Trainingszentrum am Cottaweg.

In dem Übungsmatch konnten die Fußballer des Regionalliga-Spitzenreiters aus Leipzig das proben, was auch in den verbleibenden 16 Partien häufig von ihnen gefordert sein wird: gegen defensiv eingestellte Gegner zum Erfolg kommen. Die Pacult-Elf löste die Aufgabe gegen die unterklassigen Gäste von Beginn an gut, spielte mit Tempo nach vorne.

Der erste Torjubel war jedoch umsonst. Carsten Kammlott stand bei seinem Treffer nach zehn Minuten im Abseits. RB vergab beste Chancen, bevor Thiago Rockenbach nach Kopfballvorlage von Daniel Frahn das 1:0 (25. Minute) erzielte. Rockenbach gelang kurz vor der Pause noch ein zweiter Treffer. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Tom Geißler per Handelfmeter (59.), Pekka Lagerblom (55.) und Stefan Kutschke per Foulelfmeter (65.) den Spielstand auf 5:0. Für den Finnen Lagerblom war es das erste Spiel nach langer Verletzungspause.

RB-Trainer Peter Pacult gab auch Spielern aus der zweiten Reihe die Chance, sich zu präsentieren. Einzig Carsten Kammlott, Marcus Hoffmann und Tim Sebastian spielten durch. Bei einigen Akteuren wie Ersatztorwart Benjamin Bellot dürften die Erkenntnisse für den Coach jedoch begrenzt gewesen sein: Eilenburg kam gegen die Leipziger kaum zu Tormöglichkeiten.

In zwei weiteren Übungsspielen trifft RB Leipzig am Mittwoch auf den Regionalligisten Eintracht Trier (15.30 Uhr) und am Sonnabend auf den österreichischen Viertligisten SK Trenkwalder Schwadorf (14 Uhr). Beide Spiele finden am Cottaweg statt. Der Eintritt ist auch hier frei.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1390985138001-LVZ] Leipzig. Deutschlands Hockey-Herren sind bei der Hallen-EM in Leipzig wie erwartet souverän als Gruppensieger ins Halbfinale eingezogen.

14.01.2012

Nach zwei Punktspiel-Siegen musste der neue Icefighters-Trainer Manfred Wolf am Freitagabend mit seiner Mannschaft die erste Niederlage einstecken. Die Leipziger unterlagen im Pokal bei den Piranhas Rostock 3:4 (1:2, 1:1, 1:1), haben aber im Rückspiel am Sonntag auf eigenem Eis (19 Uhr, Alte Messe) gute Chancen, doch noch Platz drei im Cup-Wettbewerb zu erreichen.

14.01.2012

Deutschlands Hockey-Teams stehen bei der Hallen-EM in Leipzig dicht vor dem Halbfinal-Einzug. Wie die Damen feierten die Herren des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) zum Auftakt der Heim-EM zwei Siege.

13.01.2012
Anzeige