Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional L.E. Volleys: Dritter Tabellenplatz soll gefestigt werden
Sportbuzzer Sport Regional L.E. Volleys: Dritter Tabellenplatz soll gefestigt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 03.12.2009
Anzeige

Mit dem SV Schwaig wartet ein schlagbarer Gegner auf die Leipziger Volleyballer.

Nach fünf Niederlagen in Folge siegten die Schwaiger zuletzt gegen die Internat-Teams aus Friedrichshafen II und Kempfenhausen. Mit ihrem sehr jungen Kader um Trainer Milan Maric ist die Mannschaft aber hochmotiviert, die Leipziger gleich im ersten Satz zu bezwingen. „Das ist unsere Schwäche, im ersten Satz sind wir immer noch zu wackelig und ängstlich.“, sagt Spielertrainer Steffen Busse. Daran und am erfolgreichen Training in der Annahme und Abwehr muss noch weiter gearbeitet werden.Zur Unterstützung wird am 5.12. mit den L.E. Volleys erneut ein Fanbus nach Schwaig reisen. Anpfiff der Partie gegen den SV Schwaig ist 19.30 Uhr.Letztes Wochenende hatte die Mannschaft spielfrei, konnte sich regenerieren und den 1. Advent feiern. Mit einem klaren 3:0 Sieg trennten sich die Leipziger vor zwei Wochen vom VC Dresden und wollen gegen Schwaig daran anknüpfen. Außerdem profitierten sie von der 3:0 Niederlage des GSVE Delitzsch gegen Rhein-Main-Volley am letzten Samstag und konnten so durch das bessere Satzverhältnis auf den dritten Tabellenplatz aufsteigen.

Anne Grimm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Regionalliga-Handballer der SG LVB wollen am Sonntag gegen den HSC Bad Neustadt weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln. Anpfiff zur Partie des Tabellenelften gegen den Tabellenachten ist um 16 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße.

03.12.2009

Gut zwei Monate nach den Ausschreitungen am Rande eines Fußball-Regionalligaspiels zwischen dem Halleschen FC und dem 1. FC Magdeburg hat die Polizei 20 mutmaßliche Gewalttäter ausfindig gemacht.

03.12.2009

Die Volleyballerinnen vom Dresdner SC haben am Mittwochabend das Hinspiel in der zweiten Runde des europäischen Challenge Cups gegen Anorthosis Famagusta in eigener Halle vor 1350 Zuschauern klar mit 3:0 (25:18, 25:10, 25:14) gewonnen.

02.12.2009
Anzeige