Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional L.E. Volleys im Heimspiel gegen Coburg/Grub erneut als Favorit gefordert
Sportbuzzer Sport Regional L.E. Volleys im Heimspiel gegen Coburg/Grub erneut als Favorit gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 23.02.2012
Archivbild Quelle: L.E. Volleys
Anzeige
Leipzig

Die Gäste liegen derzeit auf dem zwölften Rang.

Damit befinden sich die L.E. Volleys erneut in der Favoritenrolle. Dass die nicht leicht zu besetzen ist, bewies das vergangene Spiel gegen Friedberg, das die L.E. Volleys erst nach langem Kampf im Tiebreak für sich entscheiden konnten.

Trotz des knappen Ergebnisses machte sich bei den L.E. Volleys danach ein wenig personelle Entspannung breit. „Eder hat in Friedberg erstmals zu alter Stärke gefunden. Wenn wir so mit ihm rechnen können, kann er uns in den letzten Spielen wirklich helfen“, meint Leipzigs Trainer Steffen Busse zum Comeback des Brasilianers.

Gegen die VSG Coburg/Grub ist zudem Mittelblocker Robert Karl wieder dabei, der im letzten Spiel fehlte. So kann Busse erstmals seit Langem wieder auf drei Mittelblocker zurückgreifen, da auch Marvin Freese im Aufgebot steht. Der Regionalligaspieler hatte in Friedberg sein Bundesligadebüt gegeben und gute Noten von Trainer und Team bekommen. Auch Außenangreifer Axel Roscher ist mit von der Partie.

 

Komplettiert wird das Team durch Regionalliga-Zuspieler Matteo Böhm, der wie schon in den letzten Partien diese Position absichert. Über die endgültige Startaufstellung wird Busse wohl erst kurz vor dem Spiel entscheiden. Die hängt maßgeblich auch davon ab, ob Libero Henry Glöckner, der in der letzten Woche trotz Schulterverletzung spielte, einsetzbar ist.

Im Hinspiel gewannen die L.E. Volleys souverän mit 3:0 gegen die VSG und brachten den Hausherren die erste Heimspielniederlage bei. „Mit einer konzentrierten Leistung und leidenschaftlichem Engagement sollten wir uns die beiden Punkte holen“, meint Busse.

Die VSG Coburg/Grub kommt als Aufsteiger erstmals in die Leipziger Brüderhalle. Fünf der bisher sechs eingefahrenen Siege gelangen den Franken in der Hinrunde. Vor allem zu Hause zeigten sie sich stark. In der Rückrunde lief es bisher nicht ganz so gut.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Icefighters aus der Messestadt stehen vor einem schweren Auftakt in die Endrunde der Eishockey-Oberliga. Am Freitag um 20 Uhr empfangen die Gastgeber in der Eisarena die Roten Teufel Bad Nauheim, den Meister der Oberliga West.

23.02.2012

Die Drittliga-Handballer der SG LVB empfangen am Wochenende den Tabellensiebten HSG Gensungen-Felsberg. Auf die Leipziger wartet damit ein harter Brocken, denn die Hessen profitieren von einem wurfgewaltigen Rückraum.

22.02.2012

In gut drei Monaten trifft die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Leipzig auf die Auswahl Israels. Der freundschaftliche Vergleich mit dem Team um Mittelfeldstar Yossi Benayoun (FC Arsenal) ist der letzte Test vor dem DFB-Start in die Europameisterschaftsendrunde.

22.02.2012
Anzeige