Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional L.E. Volleys reisen zum Spitzenreiter Dresden – Klingbeil reiht sich in Verletztenriege ein
Sportbuzzer Sport Regional L.E. Volleys reisen zum Spitzenreiter Dresden – Klingbeil reiht sich in Verletztenriege ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 05.01.2012
Andi Klingbeil wird den L.E. Volleys auf Grund eines Virusinfektes für unbestimmte Zeit fehlen. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Allerdings wird dies kein leichtes Unterfangen. Denn Dresden hat in den letzten zwölf Begegnungen lediglich eine Niederlage einstecken müssen und dementsprechend eine beeindruckende Saison gespielt. Obendrein haben sich die Personalsorgen verschärft: Mittelblocker Andi Klingbeil wird den Leipzigern wegen eines verschleppten Infekts auf unbestimmte Zeit fehlen. Darüber hinaus kuriert Zuspieler Lyubomir Velichkov noch einen mehrfachen Bänderriss aus. Außenangreifer Christopher Niels Käpernick plagt erneut eine Knöchelverletzung. Zudem wurde bei Zuspieler Alexander Schneider eine Meniskusverletzung diagnostiziert – sein Einsatz ist daher fraglich.

Dennoch bleibt Coach Busse optimistisch: „Wir müssen jetzt sehen, dass wir das Beste aus der Situation machen. Wir haben in dieser Saison irgendwie besonders viel Pech mit Krankheit und Verletzungen, das wirft uns immer wieder zurück. Aber wir werden auch diese Lage meistern.“

aku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trainingsauftakt bei den Handballern des SC DHfK Leipzig: Gut eine Woche hat Trainer Uwe Jungandreas seinen Spielern nach der Niederlage gegen Bittenfeld eine Verschnaufpause gegönnt.

05.01.2012

14 Nachlader, eine Strafrunde - auch die deutsche Biathlon-Staffel hat es im Schneetreiben von Oberhof nicht auf das Podest geschafft. Die ohne den dreimaligen Olympiasieger Michael Greis laufenden DSV-Skijäger wurden am Donnerstag hinter Italien, Russland und Schweden Vierte.

05.01.2012

Der kanadische Viererbob von Pilot Chris Spring ist am Donnerstag beim Training zum Weltcup in Altenberg schwer gestürzt. Drei der vier Crew-Mitglieder mussten mit zwei Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

05.01.2012
Anzeige