Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional L.E. Volleys wollen gegen Friedrichshafen II an jüngsten Erfolg anknüpfen
Sportbuzzer Sport Regional L.E. Volleys wollen gegen Friedrichshafen II an jüngsten Erfolg anknüpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 30.03.2012
Steffen Busse, Trainer der L.E. Volleys. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Vier Spieltage vor Saisonende können die Leipziger nun mit einem Sieg gegen die Youngsters des VfB Friedrichshafen am Samstag (20 Uhr) dem Saisonziel ein Stück näher kommen.

„Wir wollen nahtlos an den Auftritt in Grafing anknüpfen und Friedrichshafen unser Spiel aufzwingen“, erklärt Trainer Steffen Busse. „Solange theoretische Chancen auf ein besseres Endergebnis da sind, gibt es keinen Grund nachzulassen.“ Dabei können die Leipziger wieder auf Axel Roscher bauen. Erstmals im Aufgebot steht zudem Regionalligaspieler Felix Weber.

Dagegen wird der Gegner ersatzgeschwächt anreisen. Gleich drei Spieler fehlen der Reservemannschaft des VfB: Tim Dobbert, Yannick Harms sowie Jonas Hoffmann bereiten sich derzeit mit der Junioren-Nationalmannschaft auf die EM-Qualifikation vor. Was die Youngsters leisten können, haben sie vor allem in der Hinrunde gezeigt. Mit sechs Siegen in Serie hatten sie sich mit einem Platz im vorderen Mittelfeld eine gute Basis für den weiteren Verlauf geschaffen.

aku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die U23-Fußballer der Profiteams sind im Normalfall Auszubildende, sollen  s p i e l e n d lernen. Bis nach Cottbus hat sich Sinn/Zweck dieser Azubi-Nummer nicht oder nicht im Detail rumgesprochen.

30.03.2012

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC können weiter von der Meisterschaft träumen. Nach dem 3:1-Hinspielsieg gewannen sie am Mittwochabend auch die zweite Playoff-Viertelfinal-Partie gegen Smart Allianz Stuttgart mit 3:1 (25:14, 25:23, 24:26, 25:18) und stehen damit im Halbfinale, in dem sie auf den USC Münster treffen.

28.03.2012

Für das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 31. Mai in Leipzig sind bereits 24.000 Karten verkauft worden. Zudem seien auch etwa 1000 Karten an den israelischen Verband geliefert worden, sagte ein Sprecher des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Dienstag gegenüber LVZ-Online.

27.03.2012
Anzeige