Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional LVB-Handballer nach 21:24-Auswärtsniederlage mit dem Rücken zur Wand
Sportbuzzer Sport Regional LVB-Handballer nach 21:24-Auswärtsniederlage mit dem Rücken zur Wand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 29.01.2010
SG-LVB-Rückraumspieler Richard Wagner (r.) Quelle: Martin Glass
Anzeige

Bester Leipziger Werfer war Richard Wagner mit sechs Toren.

LVB begann verheißungsvoll und ging mit 3:0 in Führung. In den folgenden Minuten hatte Leipzig durchaus die Chance, das Spiel in der ersten Hälfte zu entscheiden – doch viele verworfene Konter und zehn technische Regelfehler, zum Ende des Spiels waren es derer 20, versagten den Gästen einen Vorsprung zum Halbzeitpfiff (8:8).

Die Leipziger starteten besser aus der Kabine und gingen in der 45. Spielminute klar mit 17:13 in Führung. „Plötzlich war die Mannschaft völlig kopflos und ist blind nach vorne gerannt“, so der 37-jährige Große. Durch zahlreiche Fehlabspiele, Stürmerfouls und Nachlässigkeiten in der Deckung glich der Gastgeber in der 52. Minute zum 17:17 aus. Der Wille der Leipziger war gebrochen, sodass die Hausherren mühelos bis zum Endstand von 21:24 davonziehen konnten.

„Wir haben die Mannschaft zwei Tage lang auf Oftersheim vorbereitet. Ein bisschen ratlos ist man nach dieser Leistung schon, denn jeder Spieler hatte Einsatzzeiten erhalten, um sich zu beweisen.“, resümiert Trainer Große und fügt hinzu: „Das ist der vorläufige Tiefpunkt. Jetzt muss die Mannschaft schnell zeigen, was sie wirklich kann.“

Die Chance dazu haben Steinbeck & Co. am kommenden Sonntag um 16 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße im Sachsen-Derby gegen den ESV Lokomotive Pirna (20:14 Punkte). Die Elbestädter gewannen am Samstag gegen die SG Kronau/Östringen II (17:24, Platz 5) und leisteten den LVB-Herren dadurch leichte Schützenhilfe. Kronau rangiert vor Bad Neustadt (16:18) und der Große-Truppe (14:22) auf dem für den Klassenerhalt ausreichenden zehnten Tabellenplatz.

SG LVB: Herrmann (TH), Claus (TH); Wagner 6, Eulitz 2, Grießbach 2, Steiner 2, Kostulski 2, Berthold 1, Kunz  1, Trodler 3, Lorenz-Tietz 2/2, Höhne, Ziemann

LVZ-Online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steffen Stiebler wird ab 1. Februar Interims-Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH der Bundesliga- Handballer des SC Magdeburg. „In den vergangenen Wochen habe ich viele positive Signale wahrgenommen, dass ein starkes Team den Handball in Magdeburg gestalten möchte.

29.01.2010

Frühstück, leichtes Lauftraining, dann werden die Sachen gepackt, geht es via Sevilla und Mallorca zurück nach Leipzig. Heute um 22.50 Uhr soll der Jet in der Heimat aufsetzen, womit das erste winterliche RB-Trainingslager im Süden Geschichte ist.

28.01.2010

Janis Morweiser aus Oberstdorf hat bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften der Junioren in Hinterzarten die zweite Medaille für den Deutschen Skiverband (DSV) geholt.

27.01.2010
Anzeige