Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Leipziger Icefighters ziehen ungeschlagen ins Nordostpokalfinale ein
Sportbuzzer Sport Regional Leipziger Icefighters ziehen ungeschlagen ins Nordostpokalfinale ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 15.11.2014
Florian Eichelkraut von den Icefighters Leipzig (Archivbild). Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Das Ticket für den Einzug in die Finalrunde war längst gelöst, doch Coach Wolf wollte mehr: Ohne Niederlagen in die beiden Endspiele einziehen. Und so starteten seine Icefighters in der heimischen Fexcom-Arena in Taucha angriffslustig in die Partie. Per Frontalangriff lenkte Florian Eichelkraut den Puck in der fünften Minute zum 1:0 ins Harzer Netz.

Es folgte Tor auf Tor: Die Gäste konterten in der 7. Minute zum 1:1 Ausgleich, Leipzig legte nach , ging in der 9. mit dem 2:1 durch Esbjörn „Esa“ Hofverberg erneut in Führung. Hannes Albrecht erhöhte nur eine Minute später zum 3:1, doch Braunlage blieb dran, schoss postwendend den 3:2 Anschlusstreffer. In der 12. erhöhte Leipzig erneut, diesmal traf Jedrzej Kasperczyk zum 4:2. So ging es in die erste Drittelpause.

Danach beruhigte sich der Torreigen ein wenig. Einziger Torschütze in Drittel zwei war Hannes Albrecht mit dem 5:2 für Leipzig in der 27. Minute.

Im Schlussdrittel nahm die Partie noch einmal Fahrt auf. Zunächst traf Kasperczyk zum 6:2 (41.), dann kamen die Falken mit einem Überzahltor wieder auf 6:3 heran. Doch Wolfs Team dachte nicht daran, den Sieg herzugeben. Zunächst Eichelkraut (55.) und schließlich Jannik Striepeke (56.) stellten den 8:3 Endstand her.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unglückliche 0:1-Niederlage für die Icefighters Leipzig bei den Saale Bulls Halle: Ein Treffer in der 47. Minute entschied am Freitagabend das spannende Eishockey-Oberliga-Derby zu Gunsten der Saalestädter.

14.11.2014

Gewählt wird im Land hoch und runter, querbeet, doch in der Umfrage-Beliebtheitsskala dürften die Asse der Körperertüchtigung weit vorn liegen. Nicht anders sieht es in Leipziger Sportkreisen aus - ab heute stehen je acht erfolgreiche Sportlerinnen, Sportler und Teams zur Wahl.

04.08.2016

Vorerst ohne WM-Torschützenkönigin Susann Müller starten die deutschen Handball-Frauen in ihre Vorbereitung auf die EM vom 7. bis 21. Dezember in Kroatien und Ungarn.

13.11.2014
Anzeige