Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Leipziger Peter Kretschmer holt Weltcup-Gold
Sportbuzzer Sport Regional Leipziger Peter Kretschmer holt Weltcup-Gold
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 25.05.2018
Yul Oeltze (l.) und der Leipziger Peter Kretschmer haben Gold geholt. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Duisburg

Auf der Sonnenseite im aufgepeppten Wohnzimmer der deutschen Kanu-Elite in Duisburg paddelte am Freitag das Canadier-Duo Peter Kretschmer (26) und Yul Oeltze (24). Die Welt- und Europameister vom SC DHfK Leipzig und aus Magdeburg hatten im ersten Finale des Heim-Weltcups die olympischen 1000 Meter gewonnen.  Und wie! Die Spezialisten im Indianerboot führten vom Start weg und zogen bis zum Ziel kraftvoll durch. Dahinter platzierten sich Kuba und China. Das zweite deutsche Boot mit Sebastian Brendel/Michael Müller (Potsdam/Magdeburg) kam auf Rang fünf.

Das erste Gold der Saison wiegt schwer? „Es ist das mit dem meisten Druck. Aber wir haben das gut hinbekommen und sind unser Rennen gefahren. Der Rhythmus stimmte“, resümierte „Kretsche“ nach der Siegerehrung. Die Jungs waren auf den Punkt fit für das Ticket zur Weltmeisterschaft (Ende August in Portugal). Bereits in zwei Wochen wartet das Europa-Championat in Belgrad. „Klar wohin die Reise gehen soll. Unser Ziel ist die Titelverteidigung“, kündigt der London-Olympiasieger kämpferisch an. In Duisburg fahren Oeltze/Kretschmer noch die 500 Meter sowie der Leipziger den Einer über diese Distanz.

Von den neu formierten Kajak-Zweiern der Frauen zogen Steffi Kriegerstein (Dresden) und Jasmin Fritz (Magdeburg) ins Finale über 500 Meter ein. Das verpassten DHfK-Kanutin Melanie Gebhardt und Sarah Brüßler (Karlsruhe). „Sie treten ein schweres Erbe an. Für eine Medaille sollte es aber reichen“, hofft Bundestrainer Kay Vesely aus Leipzig.   

Den zweiten Sieg für die DKV-Flotte holte der Kajak-Zweier Max Hoff/Marcus Gross (Essen/Berlin) über 1000 Meter. So kann es gern weitergehen...

Kerstin Förster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pierre Merkel und die BSG Chemie Leipzig gehen nach dem Abstieg in die Oberliga getrennte Wege. Grund sei die sportliche Perspektive, erklärte der Stürmer am Freitag.

25.05.2018

Neuer Vertrag: Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat bis 2023 bei RB Leipzig verlängert. Er kündigte an, den Bundesligisten zu einem „echten Top-Klub“ machen zu wollen.

25.05.2018

Am 27. Mai 2018 geht es im Rahmen der Sparkassen-Challenge 2018 auf nach Nordsachsen. Dort fällt um 8 Uhr der Startschuss zum Rolandlauf. Die Wettkampfstrecken führen die Teilnehmer von der Stadt ins Grüne.

27.05.2018
Anzeige