Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Leipziger Turnerin Erika Zuchold ist tot – Beerdigung in Paraguay
Sportbuzzer Sport Regional Leipziger Turnerin Erika Zuchold ist tot – Beerdigung in Paraguay
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 28.08.2015
Erika Zuchold im Jahr 2012. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Trauer in der Leipziger Sportszene: Eine der erfolgreichsten Athletinnen der 1960er und 70er Jahre ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb die ehemalige Weltklasse-Turnerin Erika Zuchold am vergangenen Sonnabend im Alter von 68 Jahren in Paraguay. Das erfuhr LVZ.de aus dem Kreis ihrer Familie.

Zuchold war erst vor zwei Monaten in die Provinz Alto ausgewandert. Dort leben ihre Schwester und ihre Mutter. Die gebürtige Thüringerin aus Lucka im Landkreis Altenburg wurde inzwischen auch in Südamerika beigesetzt.

Zuchold nahm 1968 und 1972 an zwei Olympischen Spielen teil und gewann insgesamt vier Silber- und eine Bronzemedaille. Weltbekannt wurde sie durch den Flick-Flack, den sie 1964 bei den Meisterschaften in Halle als erste Turnerin der Welt am Schwebebalken zeigte. Zuchold wurde 2005 in die Gymnastic Hall of Fame in Oklahoma aufgenommen.

Nach ihrer Sportkarriere arbeitete sie als Kunsterzieherin, Tänzerin und Artistin. Später war Zuchold auch als Künstlerin tätig. Im Februar präsentierte sie im Kulturhaus Leuna ihre letzte Ausstellung mit 70 Bildern und Plastiken. Damals klagte sie bereits über ihre angeschlagene Gesundheit. „Ich brauche Ruhe“, so Zuchold. Bereits im vergangenen Jahr war ihr Mann, der frühere Bahnradsportler Dieter Zuchold, gestorben. mro/ab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Rennbahn-Tribüne war erneut ausverkauft, an den Wettkassen bildeten sich lange Schlangen. Knapp 8000 Besucher strömten am Sonntag zum Familienrenntag ins Scheibenholz. Auch einen Leipziger Triumph konnten sie dabei bejubeln.

24.08.2015

1439 Frauen haben am Sonntag beim Deutsche Post Ladies Run die Jogging-Schuhe geschnürt, um laufend, walkend oder auch nordic walkend auf einen Rundkurs quer durch die City zu starten. Die Sportlerinnen konnten wahlweise fünf oder zehn Kilometer bewältigen.

24.08.2015

So viele hochkarätige Sportveranstaltungen gibt es selten an einem Tag in Leipzig. Am Sonntag rollt bei RB Leipzig gegen St. Pauli der Ball, Bundesliga-Aufsteiger SC DHfK startet in die neue Saison. Tausende werden auch beim Galopp im Scheibenholz erwartet. Sport-Fans können einige Events sogar verbinden.

23.08.2015