Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Leipziger Uni-Riesen unterliegen Tabellenführer Gotha im Heimspiel 77:90
Sportbuzzer Sport Regional Leipziger Uni-Riesen unterliegen Tabellenführer Gotha im Heimspiel 77:90
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 19.02.2012
Monyea Pratt (am Ball) von den Uni-Riesen Leipzig war im Spiel gegen die Oettinger Rockets Gotha erfolgreichster Werfer. (Archivfoto) Quelle: Dirk Birnbaum
Anzeige
Leipzig

Erfolgreichster Werfer bei den Uni-Riesen war Flügelspieler Monyea Pratt mit 20 Punkten.

Die Leipziger starteten gut in das Spiel und dominierten das erste Viertel mit schnellen Angriffen. Sie konnten zunächst mit 26:19 in Führung gehen. Die Gothaer fanden jedoch schnell wieder Anschluss und gingen nach der Hälfte der Partie mit einem knappen Vier-Punkte-Vorsprung beim Spielstand von 42:38 in die Kabine.

Den konnten sie im weiteren Verlauf der Partie ausbauen, obwohl die Uni-Riesen in einem hochklassigen Spiel noch einmal bis auf vier Punkte herankamen. Leipzigs Coach Dimitris Polychroniadis musste allerdings gegen Ende auf seine zwei stärksten Center-Spieler verzichten, da Richard Fröhlich nach seinem vierten persönlichen Foul auf der Bank Platz nehmen musste und Ralph Schirmer wegen einer Grippe-Erkrankung nur vier Minuten spielen konnte. Mit neun Punkten in Folge sicherte sich Gotha schließlich den Sieg, heißt es in einer Mitteilung des Vereins vom Sonntag.

Die Uni-Riesen, derzeit auf Platz zwei der Tabelle, richten nach der Niederlage aber bereits den Blick nach vorn. Im letzten Saisonspiel kommende Woche gegen Gießen soll noch ein Sieg her, um sich in eine gute Position für die Playoffs zu bringen. Die beginnen mit einem Heimspiel am 3. März um 20.30 Uhr in der Leipziger Arena. Tickets gibt es bereits bei Fitness First in der Petersstraße 15 (Messehof) sowie im Internet unter www.arena-ticket.com.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig.  Die Leipziger Zweitliga-Volleyballer der L.E. Volleys haben sich beim TSV Friedberg den zwölften Saisonsieg hart erkämpfen müssen. Sie gewannen beim Tabellen-Vorletzten am Sonntag vor 200 Zuschauern knapp mit 3:2 (28:30, 25:23, 25:20, 20:25, 15:10).

19.02.2012

Die Icefighters Leipzig haben am Samstagabend in einem packenden Duell den Tabellenersten besiegt. Der Eishockey-Oberligist setzte sich im Derby gegen die Saale Bulls aus Halle in der Overtime mit 3:2 (0:0, 1:2, 1:0) durch.

18.02.2012

Ausgerechnet beim Heimweltcup hat die deutschen Nordischen Kombinierer das Glück verlassen. Im vogtländischen Klingenthal platzten bei schwierigen äußeren Bedingungen am Samstag alle Podestträume.

18.02.2012
Anzeige