Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Leipziger Volleyballer bleiben auch beim letzten Auswärtsspiel in Dachau erfolgreich
Sportbuzzer Sport Regional Leipziger Volleyballer bleiben auch beim letzten Auswärtsspiel in Dachau erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 06.04.2014
Auch das letzte Auswärtsspiel der Saison konnten die L.E. Volleys für sich entscheiden (Archivbild). Quelle: Kathrin Klug
Anzeige
Leipzig

Die Schützlinge von Trainer Steffen Busse zeigten von Beginn an eine konzentrierte Leistung und zogen das taktische Konzept diszipliniert durch. Vor 200 Zuschauern schlugen die Messestädter sehr gut auf, agierten aus einer sicheren Annahme und die Blockabwehr stand wie eine Mauer.

Bereits nach 71 Minuten konnte Roma Metelskiy mit einem Block den Matchball für die Leipziger verwandeln. „Auch wenn wir die Meisterschaft schon sicher haben, wollten wir uns keinesfalls hängen lassen. Die Mannschaft hat das auch zu keiner Minute getan, sondern von Anfang bis Ende durchgezogen“, lobte Steffen Busse sein Team.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war nichts für Basketball-Feinschmecker, aber eine spannende Partie mit einem glücklichen Sieger: Dank des heißen Händchens ihres Spielmachers Chris Flores in der Schlussphase haben die Uni-Riesen im Playoff-Viertelfinale gegen den SC Rist Wedel in der Arena mit einem hart erkämpften 73:70 (30:30) triumphiert und den Traum vom Wiederaufstieg aufrecht erhalten.

06.04.2014

Das war Schwerst- und Maßarbeit zugleich: Weltklasse-Ruderin Annekatrin Thiele (29) hat gestern zum fünften Mal in Folge den Frühjahrsklassiker auf dem Elster-Saale-Kanal gewonnen.

04.08.2016

Böse Enttäuschung für die Handballer der SG LVB: Beim Auswärtsspiel gegen den ESV Lok Pirna musste das Team von Trainer Torsten Löther eine 28:21 Niederlage einstecken.

05.04.2014
Anzeige