Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Lok-Trainer Scholz hält Leipziger Sieg gegen Tabellenführer Neustrelitz für möglich
Sportbuzzer Sport Regional Lok-Trainer Scholz hält Leipziger Sieg gegen Tabellenführer Neustrelitz für möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 17.04.2014
Lok Leipzig hofft, dass Neustrelitz-Torwart Daniel Bittner am Sonnabend wie im April 2013 hinter sich greifen muss. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

„Wir wollen dem Publikum schon noch einen Sieg schenken“, sagt der Coach mit Blick auf die Partie am Sonnabend (14 Uhr). „Und wenn das nicht klappt, wollen wir zumindest einen Punkt mitnehmen.“

Das Hinspiel hatte Neustrelitz 2:0 gewonnen. Um die Partie dieses Mal für sich zu entscheiden, „muss natürlich vieles passen“, ist sich Scholz der Schwere der Aufgabe bewusst. „Meine Jungs müssen an die Leistungsgrenze gehen – und Glück gehört auch dazu.“ Die Mannschaft solle die positive Erfahrung vom Sieg gegen Rathenow am vergangenen Wochenende mitnehmen, um gegen die „fußballerisch überragenden“ Neustrelitzer bestehen zu können.

Taktisch werden sich die Blau-Gelben dafür vor allem auf die Abwehr konzentrieren. „Einen offenen Schlagabtausch können wir uns gegen den Tabellenführer nicht leisten. Wir müssen sehr gut verteidigen, was uns in den vergangenen Wochen auch gelungen ist“, sagt Scholz. „Nur nach vorne müssen wir noch ein paar Konter besser ausspielen.“ Und sollte Lok das gelingen, sieht der Trainer gute Chancen, den haushohen Favoriten ärgern zu können: „Ich habe es in meiner Karriere oft genug erlebt: Es gibt immer wieder Spiele, die der Underdog gewinnt.“

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Finale des sächsischen Fußball-Landespokals findet am 7. Mai in Neugersdorf statt. Darauf einigten sich die beiden teilnehmenden Teams, der Sächsische Fußball-Verband (SFV) und die Sicherheitsbehörden bei einer gemeinsamen Beratung am Donnerstag.

17.04.2014

Das Radrennen „neuseen classics - rund um die Braunkohle“ wird am 11. Mai seine Start- und Ziel-Linie erstmals auf der Alten Messe in Leipzig haben. Die Organisatoren stellten am Mittwoch das diesjährige Konzept der Eintagesveranstaltung vor.

16.04.2014

Dynamo Dresden hat seine Sieglos-Serie beendet. Nach 13 Spielen ohne dreifachen Punktgewinn siegten die abstiegsbedrohten Elbestädter am Montagabend in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den TSV 1860 München mit 4:2 (4:1) und verbuchten den ersten Erfolg seit dem 30. November 2013. Damit haben die Sachsen drei Punkte Vorsprung auf die direkten Abstiegsränge, bleiben aber auf dem Relegationsplatz.

15.04.2014
Anzeige