Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Nächster Sieg für die Leipziger Icefighters – Niesky bäumt sich im letzten Drittel auf
Sportbuzzer Sport Regional Nächster Sieg für die Leipziger Icefighters – Niesky bäumt sich im letzten Drittel auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 01.11.2014
Icefighters gegen Tornado Niesky (Archiv) Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

1487 Zuschauer verfolgten die Partie.

Esbjörn Hofverberg ließ es nach sechs Minuten zum ersten Mal im Tor der Gäste klingeln. Die Vorarbeit leisteten Jannick Striepeke und Daniel Rau. Keine vier Minuten später überwand Hannesalbrecht nicht nur die Abwehr der Tornados, er umkurvte auch das Tor, bevor er zum 2:0 hinter Nieskys Goalie Ivonne Schröder einschob (10. Minute). Wegen einer Unsportlichkeit ging es für die Icefighters in Unterzahl in die Pause.

Kaum zurück auf dem Eis, jagte Tom Fiedler den Puck ins Gehäuse der Gäste (23. Minute). Hofverberg markierte sieben Minuten später noch das 4:0. Im letzten Durchgang hatten die Tornados dann mehr Zugang zum Spiel. Eine doppelte Unterzahlsituation ausnutzend trafen die Gäste kurz nacheinander zum 4:1 und 4:2 (49. und 50. Minute). Leipzigs Coach Wolf nahm eine Auszeit. In der letzten Spielminute traf Felix Linden noch zum 5:2. „Da waren wir für 10 Minuten unkonzentriert. Aber der Sieg war nie gefährdet“, hob Icefighters Manager André Krüll nach dem Spiel hervor.

In der kommenden Woche treffen die Icefighters im Pokal gleich zweimal auf Hannover. Am Freitag auswärts gegen die Scorpions. Am Samstag werden die Hannover Indians ab 19 Uhr in der Fexcom Eisarena in Taucha begrüßt. „Die Scorpions sind ein schwerer Gegner“, so Krüll, „und gegen die Indians müssen wir zu Hause gewinnen. Wir wollen ins Pokalfinale. Das wird ein hartes Spiel.“ Was den Manager außerdem freut: „die Indians bringen tolle Fans mit. Das wird eine super Stimmung hier in der Arena.“

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Auswärtsspiel bei FASS Berlin haben die IceFighters Leipzig einen deutlichen Sieg gefeiert. Schon nach zwei Dritteln hatten sich die Messestädter mit fünf Toren abgesetzt.

31.10.2014

  Leipzig. Ständig in der Weltgeschichte auf Achse zu sein, hat sicher einen abenteuerlichen Charme. Aber ebenso bezaubernd ist mal ein Ruhetag. Deshalb ließ es Leipzigs Motorsport-Pilot Marvin Kirchhöfer (20) gestern entspannt angehen.

31.10.2014

In einer packenden Partie zeigten sich die Icefighters Leipzig am Sonntag den Erfurter Black Dragons knapp unterlegen. Die beiden schärfsten Konkurrenten in der dritten Eishockey-Liga belauerten sich über weite Strecken.

26.10.2014
Anzeige