Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Punkteteilung im Derby zwischen Union und Cottbus
Sportbuzzer Sport Regional Punkteteilung im Derby zwischen Union und Cottbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 04.12.2009
Der Berliner Michael Bemben (l.) im Duell mit dem Cottbuser Alexander Bittroff. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Bundesliga- Absteiger Cottbus bleibt im Mittelfeld und verpasste es, sich weiter nach vorn zu schieben. Der Ex-Cottbuser Torsten Mattuschka traf in der 25. Minute zur Union-Führung, Leonard Kweuke (62.) glich aus.

18 212 Fans sahen lange Zeit ein Derby auf mäßigem Niveau, in dem die Gastgeber mehr Zweikämpfe gewannen und gefälliger agierten, aber ohne ihre Torjäger John Jairo Mosquera und Karim Benyamina auch nur selten Gefahr ausstrahlten. Nicht von ungefähr fiel der Treffer zur Führung aus einem ruhenden Ball: Nach einem Cottbuser Abwehrfehler zirkelte Mattuschka den Ball zu seinem sechsten Saisontor in die Maschen.

Vor 1400 mitgereisten Cottbuser Fans erhöhten die Lausitzer nach Wiederbeginn den Druck und schafften durch Kweukes drittes Saisontor den verdienten Ausgleich. Danach wurde Union zwar noch einmal aktiver, zwingende Chancen gab es jedoch weiterhin kaum.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SG Dynamo Dresden und der FC Carl Zeiss Jena werden vor dem 19. Spieltag in der 3. Fußball-Bundesliga von Personalsorgen geplagt. Den Dresdenern fehlen vier Spieler in der Partie gegen den Wuppertaler SV, der FC Carl Zeiss Jena muss im Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart auf zwei Spieler verzichten.

04.12.2009

Das Berlin-Brandenburg-Derby der 2. Fußball-Bundesliga zwischen Union Berlin und Energie Cottbus elektrisiert die Fans und weckt Erinnerungen: Gleich drei Unioner standen am 10. August 2003 beim 1:0-Erfolg für Energie Cottbus auf dem Rasen der Alten Försterei, die an diesem Freitag (18.00 Uhr) wieder prall gefüllt sein wird.

04.12.2009

Die L.E. Volleys reisen am Samstag zum Auswärtsspiel in der 2. Bundesliga nach Schwaig. Ziel ist es, einen Sieg einzufahren und damit den dritten Tabellenplatz zu festigen.

03.12.2009
Anzeige