Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional RB Leipzig eröffnet Trainingszentrum am Cottaweg mit Autogrammstunde
Sportbuzzer Sport Regional RB Leipzig eröffnet Trainingszentrum am Cottaweg mit Autogrammstunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 14.08.2011
Quelle: Regina Katzer
Leipzig

„Ich bin total begeistert, die Bedingungen sind absolut Bundesliga-reif“, sagte Mittelfeldspieler Timo Rost nach dem Training.

Im Anschluss an die Übungseinheit gaben die Spieler Autogramme. „Das ist bombastisch, wie viele Leute gekommen sind“, sagte der einstige Spieler Ingo Hertzsch, der mittlerweile bei RB Leipzig für Marketing zuständig ist.

Auf drei Plätzen mit Natur- und einem mit Kunstrasen, die mit Toren und Auswechselbänken bestückt sind, können die Fußballer in Zukunft am Cottaweg trainieren. Rings um den Haupttrainingsplatz wurden zudem vier 38 Meter hohe Lichtmasten aufgebaut. Nach dem öffentlichen Test der ersten Mannschaft ging es dann auch auf dem neuen Grün gleich richtig zur Sache: Ab 11 Uhr trat die U17-Mannschaft von RB Leipzig im ersten Saisonspiel der Bundesliga gegen Hannover 96 an.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_11259]

Auf dem Gelände sollen vorerst hauptsächlich die Jugendmannschaften von RB trainieren. Die Regionalliga-Spieler werden bis Ende des Jahres weiterhin an der Sportschule „Egidius Braun“ üben. Das gesamte Trainingszentrum soll im Frühjahr 2013 fertig sein.

Mit der Übernahme des Trainingszentrums durch die Roten Bullen ist der erste Bauabschnitt des insgesamt 30 Millionen Euro teuren Projekts vollendet. Im kommenden Jahr sollen in einem weiteren Schritt die Sozialgebäude errichtet werden. Zuvor muss die Stadt Leipzig allerdings noch eine so genannte Umweltverträglichkeitsprüfung für das 92.000 Quadratmeter große Areal durchführen, die in ihrer Konsequenz auch Auswirkungen auf das gesamte Projekt haben könnte.

ic / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Handballerinnen des Thüringer HC haben das zweite Turnier in ihrer Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen. Nach dem Sparda-Bank-Cup entschied der deutsche Meister und Pokalsieger am Samstag auch den Ladies-Cup in Weibern für sich.

14.08.2011

Aufsteiger Chemnitzer FC hat in der 3. Fußball-Liga seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der CFC bezwang am Samstag zu Hause Kickers Offenbach mit 2:0 (1:0). Simon Tüting (29. Minute) und Ronny Garbuschewski (86.) sorgten mit ihren Treffern für das vielumjubelte Ergebnis vor 4287 Zuschauern im Stadion an der Gellertstraße.

13.08.2011

Gefährliche Standards, Spielübersicht und Vollstreckerqualität: Mit drei Vorlagen und einem Treffer hat sich Marvin Knoll ins Rampenlicht gespielt. Beim 4:0-Sieg seiner SG Dynamo Dresden in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Union Berlin war ausgerechnet der ehemalige Spieler von Hertha BSC der Mann des Spiels.

13.08.2011