Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
RB Leipzig steigt noch nicht auf – Darmstadt legt trotz Kammlott-Treffer vor

RB Leipzig steigt noch nicht auf – Darmstadt legt trotz Kammlott-Treffer vor

RB Leipzig wird an diesem Wochenende nicht in die 2. Fußball-Bundesliga aufsteigen. Hauptkonkurrent SV Darmstadt 98 setzte sich am Freitagabend mit 2:1 (1:1) gegen den FC Rot-Weiß Erfurt durch und rückt damit in der Tabelle zumindest vorübergehend auf einen Punkt an die Rasenballer heran.

Voriger Artikel
1. FC Lok Leipzig gelingt der Befreiungsschlag nicht – Remis in Plauen
Nächster Artikel
RB Leipzig eilt in Richtung 2. Bundesliga – Frahn trifft beim 1:0-Sieg in Rostock

Carsten Kammlott (r.), früher im Team von RB-Trainer Alexander Zorniger (l.), trifft heute für Erfurt. (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Darmstadt/Leipzig. Ausgerechnet ein Ex-Leipziger hatte Erfurt zunächst in Führung gebracht.

Carsten Kammlott, der Anfang des Jahres von RB zurück nach Thüringen wechselte, traf bereits in der 5. Minute zum 1:0. Elton da Costa (30. Minute) und Dominik Stroh-Engel (84.) rückten die Verhältnisse für die Gastgeber jedoch wieder zurecht.

Mit einem Sieg am Sonnabend bei Hansa Rostock kann RB Leipzig den Vier-Punkte-Abstand auf Darmstadt wiederherstellen. Hätten die „Lilien“ am Freitag verloren, hätten die Roten Bullen sogar den Aufstieg perfekt machen können. Nun kann das Team von Trainer Alexander Zorniger frühestens beim Heimspiel gegen Saarbrücken am 3. Mai das Ticket für das Unterhaus des deutschen Fußballs buchen.

Sollte RB die Partie gegen Rostock jedoch verlieren, wird es noch einmal eng im Kampf um Rang zwei in der Tabelle – einem direkten Aufstiegsplatz. Die dritte Position und damit die Relegation sind den Leipzigern jedoch bereits sicher.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.