Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Randalegefahr: Roter Stern gegen SV Mügeln zu Gast auf eigenem Platz

Randalegefahr: Roter Stern gegen SV Mügeln zu Gast auf eigenem Platz

Fußball-Bezirksligist Roter Stern ist am Sonnabend, 15 Uhr, Gast und spielt doch daheim. Denn der eigentliche Gastgeber SV Mügeln/Ablaß verzichtete in Absprache mit den Leipzigern auf sein Heimrecht.

Leipzig. Grund sind Befürchtungen, dass – wie schon einmal – Symptahisanten der rechten Szene aus Mügeln und Umgebung das Spiel für Randale missbrauchen könnten.

Einschlägige Hinweise riefen im Vorfeld entsprechende Reaktionen aus dem „roten Lager“ auf den Plan. Der Sächsische Fußball-Verband hat dem „Drehen“ der Partie nach einigem Zögern zugestimmt. „Das ist in dem Fall wohl am Vernünftigsten, zumal es auch der SV Mügeln/Ablaß so sieht“, sagt Sterne-Trainer Thomas Knopf.

fm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.