Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rekordtag im Leipziger Scheibenholz – mehr als 20.000 Besucher strömen an die Rennbahn

Rekordtag im Leipziger Scheibenholz – mehr als 20.000 Besucher strömen an die Rennbahn

Leipzig. Zum traditionellen Aufgalopp auf der Leipziger Rennbahn Scheibenholz zog es am Donnerstag eine rekordverdächtige Kulisse von mehr als 20.000 Besuchern ins Grüne.

Außerdem wurde noch nie ein höherer Wettumsatz als an diesem 1. Mai generiert – insgesamt 165.485 Euro.

Sportlich gesehen bot der Aufgalopp acht Rennen mit einer Gesamtdotierung von 40.510 Euro. Das Hauptrennen und den damit verbundenen Scheibenholz-Cup sowie 13.5000 Euro gewann der fünfjährige Wallach Fujiyama Danon von Trainer Rudi Storp aus Beelen im Münsterland.  

Nach Donner und Blitzen sowie heftigem Regen leerten sich die Tribünen ein wenig, der Stimmung tat das allerdings keinen Abbruch. „Leipzig lobe ich jetzt mal über den grünen Klee. Hier sind Leute am Ruder die kapiert haben, worauf es ankommt“, sagte Siegertrainer Storp.

Doch die Galopp-Saison hat erst begonnen. Am 1. Juni, 11. Juli, 23. August sowie 18. Oktober sind die weiteren vier Termine für dieses Jahr im Scheibenholz angesetzt. Jeder dieser Renntage steht unter einem bestimmten Motto – weitere Infos dazu gibt es auf der Homepage des Rennvereins: www.scheibenholz.com.

agri/ukö

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.