Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Remis-König Dynamo Dresden tritt weiter auf der Stelle: 2:2 gegen Karlsruhe

Remis-König Dynamo Dresden tritt weiter auf der Stelle: 2:2 gegen Karlsruhe

Nur ein kleines Wunder kann Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden noch den direkten Klassenverbleib bescheren. Das Team von Trainer Olaf Janßen musste sich am Sonntag vor 28963 Zuschauern im Glücksgas Stadion mit einem 2:2 (1:1)-Unentschieden gegen den Karlsruher SC zufriedengeben und hat zwei Spieltage vor Saisonschluss fünf Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Voriger Artikel
Keine Tränen beim Abschied in Chemnitz - Savchenko vor Nationalitätenwechsel
Nächster Artikel
SG LVB unterliegt vor heimischer Kulisse – „Im Angriff chancenlos“

Dresdens Romain Bregerie (l) bekommt eine Flanke von Karlsruhes Manuel Torres an den Kopf - der Schiedsrichter entscheidet auf Handelfmeter.

Quelle: Thomas Eisenhuth dpa

Dresden. Für den stark abstiegsbedrohten Club ist das zu wenig, es war das 17. Unentschieden der Saison.

Tina Hoffmann, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.