Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Roter Stern Leipzig und SV Mügeln einigen sich auf Spielverlegung nach Dölitz am Samstag
Sportbuzzer Sport Regional Roter Stern Leipzig und SV Mügeln einigen sich auf Spielverlegung nach Dölitz am Samstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 20.03.2012
Anzeige
Leipzig

Der SV Mügeln-Ablaß 09 tritt überdies das Heimrecht an die Leipziger ab. Nach Absprache mit der Polizei sehe sich Mügeln nicht in der Lage einen friedlichen und Störungsfreien Verlauf der Partie zu gewährleisten. Bei dem letzten Aufeinandertreffen der beiden Vereine kam es durch etwa 80 Rechtsextreme zu schweren Ausschreitung. Der Schiedsrichter musste das Spiel damals abbrechen.Beide Vereine haben beschlossen, die Einnahmen von dem Spiel am Samstag gemeinsam an Initiativen gegen Rassismus zu spenden. Angepfiffen wird um 15 Uhr im Sportpark Dölitz.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Energie Cottbus hat mit viel Herz und Kampf Fortuna Düsseldorf einen wichtigen Punkt abgenommen. Die Rheinländer kamen am Montag in der Lausitz über ein 1:1 (0:1) nicht hinaus und haben nach dem 26. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga als Tabellendritter nun vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Greuther Fürth und drei Zähler auf den Zweiten Eintracht Frankfurt.

19.03.2012

Die Nervenkostüme von ziemlich vielen Leuten - das eigene eingerechnet - hatte Jörg Fiedler bis aufs Äußerste strapaziert. Doch am Sonnabend kam die erlösende Nachricht: Der Degen-Europameister vom FC Leipzig sicherte sich beim Weltcup in Paris als einziger Deutscher in dieser Disziplin das Olympia-Ticket für London.

19.03.2012

Die Organisatoren des Leipzig Marathons rechnen in diesem Jahr mit mindestens so vielen Teilnehmern wie 2011. Die bisherigen Meldezahlen seien vielversprechend, teilte die für die Medienarbeit beauftragte Sachsen Sport Marketing GmbH am Montag mit.

19.03.2012
Anzeige