Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional SC Magdeburg mit 21:40-Debakel bei Rhein-Neckar Löwen
Sportbuzzer Sport Regional SC Magdeburg mit 21:40-Debakel bei Rhein-Neckar Löwen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 13.12.2009
Anzeige
Mannheim

Die Magdeburger enttäuschten nach dem deutlichen Erfolg gegen den MT Melsungen auf ganzer Linie und ließen einem Sieg wieder einmal eine Niederlage folgen.

Yves Grafenhorst zeigte mit neun Treffern noch Normalform bei den Gästen aus Sachsen-Anhalt. Bei den Rhein-Neckar Löwen war Nationalspieler Uwe Gensheimer (10/6) erfolgreichster Werfer.

In der Anfangsphase konnten die Magdeburger noch mit dem Tabellenvierten mithalten (5:6/9.). Aber in der zehnten Minute erhöhten die Gastgeber deutlich das Tempo und spielten die Magdeburger förmlich an die Wand. In der 15. Minute lagen die Löwen bereits mit fünf Toren in Führung (12:7) und nur zehn Minuten später war der Vorsprung auf 13 Treffer angewachsen (20:7).

Damit war die Partie schon vor dem Halbzeitpfiff entschieden. Nach der dritten Zwei-Minuten-Strafe verloren die Magdeburger noch Rückraumspieler Bennet Wiegert, der nach drei Zeitstrafen in der 28. Minute die Rote Karte sah.

In der zweiten Hälfte beherrschten die Gastgeber das Geschehen nach Belieben. Ohne sich verausgaben zu müssen, bauten die Löwen ihren Vorsprung aus und führten beim 39:19 (56.) erstmals mit 20 Toren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Kunsteisbahn im sächsischen Altenberg ist es zu einem schweren Bob-Unfall gekommen. Der Spurschlitten im Viererbob-Training zum Europacup-Rennen ist am Samstag in Kurve zwölf der anspruchsvollen Piste im Kohlgrund gestürzt.

13.12.2009

Die Oberliga-Handballer des SC DHfK haben das Spitzenspiel gegen Freiburg überraschend deutlich mit 40:20 gewonnen. Damit beenden die Leipziger die Hinrunde ungeschlagen auf Platz eins.

12.12.2009

Leipzig. Ganz gereicht hat es nicht: Die Regionalliga-Handballer der SG LVB hatten sich vor dem Spiel gegen die TSG Söflingen vorgenommen, ihren „Auswärtsfluch“ zu beenden und ihren zweiten Auswärtssieg der Saison zu holen.

12.12.2009
Anzeige