Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SG LVB Leipzig schafft Klassenerhalt - Drittliga-Handballer gewinnen gegen Münden

SG LVB Leipzig schafft Klassenerhalt - Drittliga-Handballer gewinnen gegen Münden

Die Drittliga-Handballer der SG LVB Leipzig haben ihr selbstgestecktes Saisonziel vorzeitig erreicht: Das Team setzte sich am Samstagabend mit 28:23 (13:14) beim Tabellennachbarn TG Münden durch und sicherte sich damit den Klassenerhalt.

Voriger Artikel
"Absolut friedlich" - Spiel zwischen Roter Stern Leipzig und Mügeln verläuft störungsfrei
Nächster Artikel
Erzgebirge Aue siegt glücklich mit 1:0 in Rostock - Hansa Hoffnung schwindet

LVB-Coach Jens Große

Quelle: SG LVB

Leipzig. Trainer Jens Große zeigte sich gegenüber LVZ-Online stolz auf seine Mannschaft: „Sechs Spieltage vor dem Saisonende unser Ziel zu erreichen ist eine klasse Leistung.“ Wenn möglich, will die SG LVB nun aber noch den ein oder anderen Rang in der Tabelle nach oben klettern. „Wir wollen gern einen einstelligen Platz“, sagte Große.

Leipzig und Münden boten sich am Sonnabend ein Handballspiel auf hohem Niveau. In Halbzeit eins spielten beide Teams sehr ausgeglichen. „Wir haben eine gute Abwehrleistung gezeigt“, bewertete der Coach die ersten 30 Minuten und hob Patrick Ziebert im Tor hervor, der die SG in der Partie hielt.

Obwohl nur mit zehn Spielern angereist konnte sich Leipzig im zweiten Durchgang auch im Angriff noch steigern. Am Ende gewannen die Gäste mit einem relativ klaren Fünf-Tore-Vorsprung gegen den Tabellennachbarn.

SG LVB:

Ziebert (TH), Schulz (TH, nicht eingesetzt) - Wagner 8, Zart 6/2, Fritsch 5, Sillanpää 5, Eulitz 1, Berthold 3, Höhne, Kostulski

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.