Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Schwindel- und Gänsehautgefühl in der Arena: Feuerwerk der Turnkunst gastiert in Leipzig
Sportbuzzer Sport Regional Schwindel- und Gänsehautgefühl in der Arena: Feuerwerk der Turnkunst gastiert in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 06.01.2015
Das Feuerwerk der Turnkunst gastierte am Montagabend in der ausverkauften Arena Leipzig. Quelle: Wolfgang Zeyen

Tausendmal hat es Ähnliches schon gegeben, doch die "Vertigo-Tournee" schreibt einen Bestseller der Körperkunst.

Spektakuläre Luftnummern wechseln mit großem Boden-Kino, die Auftritte sind mal schrill, mal leise, mal witzig, auch erotisch, das Ganze bis in die Finger- und Fußspitzen originell. Dabei haben Regisseurin Heidi Aguilar samt Team erstmalig das "wahre" Feuer entfacht. Denn Pyrotechnik heizt dem Schauspiel ein, verleiht insbesondere der Rhönrad-Darbietung von Wheel Sensation mit Laura Stullich/Boy Looijen etwas Magisches.

Nur Momente nach dem Programm-Start gibt es bereits Nervenkitzel pur. Die preisgekrönte Lisa Rinne erobert am Trapez die Lufthoheit in der Arena. "Super Stimmung", lobt das zierliche Persönchen die Kulisse. Für ein nachhaltiges Schwindel- und Gänsehautgefühl sorgen zudem die Adole Brothers mit ihren ikarischen Spielen oder Bänder-Bändiger Stepan Melnyk. Mit dabei auch: Dergin Tokmak, der auf Krücken unter dem Namen "Stix" Karriere als Break-Dancer machte. Vor dem Finale begeistern die Dunking-Basketball-Devils auf dem Minitrampolin.

Auf Augenhöhe mit den Stars befinden sich traditionell auch lokale Protagonisten. Diesmal sind es Turnerinnen und Turner des TSV Engelsdorf und der HSG DHfK, die mit ihrem bewegten Memory eine Brücke zu den Assen schlagen. Jubel für alle.

Kerstin Förster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er ist Weltmeister, Olympiasieger und hielt jahrelang den Weltrekord über die 42,195 Kilometer. Die äthiopische Läuferlegende Haile Gebrselassie soll in diesem Jahr zum Leipzig Marathon kommen.

05.01.2015

Richard Freitag hat den deutschen Skispringern den ersten Tagessieg bei der Vierschanzentournee seit gut zwölf Jahren beschert. Der 23-jährige aus Aue triumphierte am Sonntag in Innsbruck mit 133,5 und 132 Metern und feierte damit den fünften Weltcupsieg seiner Karriere.

04.01.2015

Die Leipziger Icefighters haben am Samstagabend Tornado Niesky mit 5:1 (0:0; 2:0; 3:1) nach Hause geschickt. Dabei hatte das Oberliga-Team von Trainer Manfred „Mannix“ Wolf nach dem Auswärtssieg gegen F.

17.07.2015
Anzeige