Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Sommernachts-Galopp feiert Premiere auf der Pferderennbahn im Leipziger Scheibenholz
Sportbuzzer Sport Regional Sommernachts-Galopp feiert Premiere auf der Pferderennbahn im Leipziger Scheibenholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 10.07.2014
Am Freitag (11. Juli) feiert der Sommernachtsrenntag Premiere im Leipziger Scheibenholz. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

"Sport, Show und Spaß im Scheibenholz" werden angekündigt, tatsächlich verspricht das ambitionierte Programm mehr als "nur" Galoppsport. Live-Musik, Straßenkünstler, Feuerartisten, Cocktail-Show, BBQ, Liegestuhl-Wiese und vieles mehr soll es morgen geben, ein Kinderland mit diversen Aktivitäten natürlich auch. Nach dem letzten Rennen entzündet die Freiwillige Feuerwehr Leipzig Ost ein großes Lagerfeuer, dazu gibt das Quintett "tempi passati" ein Akustik-Konzert. "An diesem Abend glüht das Scheibenholz für seine Gäste", heißt es etwas pathetisch in der Mitteilung der Scheibenholz GmbH.

Fotos vom letzten Renntag am 1. Juni im Scheibenholz:

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_33179]

Natürlich kommt auch der Sport nicht zu kurz. Die sieben Rennen sind mit insgesamt rund 30.000 Euro dotiert, 55 Pferde aus ganz Deutschland und einem Gast aus Österreich sind gemeldet. Bei den engagierten Jockeys tauchen bekannte Namen auf (Josef Bojko, René Piechulek), an der Spitze sicherlich der mehrfache Jockey-Champion und absoluter Scheibenholz-Publikumsliebling Eduardo Pedroza. Um 16 Uhr öffnen sich die Pforten, der erste Start ist um 17.30 Uhr geplant, der letzte dann gegen 20.30 Uhr.

ukö

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die für den 11. Oktober geplante Europameisterschaft der Profitänzer in den Lateinamerikanischen Tänzen in Leipzig ist vom Veranstalter abgesagt worden. Auf der EM-Homepage wurden am Montag wirtschaftliche Gründe für diesen Schritt angegeben.

07.07.2014

Silverstone/Leipzig. Die Einlaufkurve war für seine Verhältnisse länger als lang. Rennsport-Ausnahmetalent Marvin Kirchhöfer (20), mit Meistertiteln groß geworden, musste als GP3-Neuling bis zum fünften Wertungslauf im englischen Silverstone auf einen Podestplatz warten.

19.05.2015

Nachwuchskanutin Karolin Wagner hat bei den Junioren- und U23-Europameisterschaften im mazedonischen Skopje eine Bronzemedaille gewonnen. Die Leipzigerin im Canadier-Einer kam hinter ihrer Teamkollegin Birgit Ohmayer aus Augsburg ins Ziel, Erste wurde Martina Satkova aus der Tschechischen Republik.

05.07.2014
Anzeige