Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Spenden-Euro für WM-Traum
Sportbuzzer Sport Regional Spenden-Euro für WM-Traum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 08.03.2018
Die Cheerdancer vom BSV AOK Leipzig bereiten sich intensiv auf die WM vor und hoffen auf Unterstützung für ihre Reise nach Florida.Foto: Felix Kuntoro
Anzeige
Leipzig

Von der EM-Bühne ins weltmeisterliche Rampenlicht zieht es die Cheerdancerinnen des BSV AOK Leipzig. Im Sonnenstaat Florida werden Ende April die Titel vergeben. BSV-Trainerin Kristin Baginski, inzwischen eine von zwei Bundestrainerinnen des Nationalteams, hat für den Auftritt in Orlando gezielt ihre Leistungsträgerinnen angesprochen. Erfolgreich. Sieben junge Damen aus Leipzig gehören zum 20-köpfigen WM-Kader. „Darauf sind wir im BSV sehr stolz.“

Inklusionsprojekt braucht Unterstützung

Das besondere: Es startet ein Para-Team. Sportlerinnen mit und ohne Behinderung trainieren gemeinsam für ihren großen Traum Weltmeisterschaft. Da Cheerdance nach wie vor eine Randsportart in Deutschland ist, erhält das inklusive Projekt kaum Förderung. Alle Aktiven, Trainer und Betreuer arbeiten ehrenamtlich und finanzieren die WM-Kosten selbst. Zur Unterstützung veranstaltet der BSV AOK eine lokale Crowdfunding-Aktion. Auf www.leipziger-crowd.de/para-cheer-leipzig kann bis zum 27. März gespendet werden. Pro 10-Hilfs-Euro legen die Leipziger Verkehrsbetriebe, Wasser- und Stadtwerke noch 5 Euro oben drauf.

Das Projekt wird ausgerichtet vom deutschen Fachverband für Cheerleading in Deutschland CCVD e.V. (Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland e.V.), welcher im Dezember 2017 offiziell als Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund aufgenommen wurde.

Das Training findet seit Gründung am 26. August vergangenen Jahres regelmäßig in Walsrode bei Hannover statt. Insgesamt zehn Wochenenden verbringt das Nationalteam zusammen zur Vorbereitung der WM-Teilnahme.

Von Kerstin Förster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig bekommt noch in diesem Jahr ein Fußball-Länderspiel zu sehen. Nach Informationen des Sportbuzzers trifft das DFB-Team am 15. November in der Redbull Arena in einem Freundschaftsspiel auf WM-Gastgeber Russland.

08.03.2018

Die am Freitag beginnenden Playoffs der Eishockey-Oberliga finden erneut im temporären Eiszelt in Taucha statt. Noch immer ist Leipzig die einzige deutsche Großstadt über 500.000 Einwohner ohne Eishalle. Woran hapert es?

18.04.2018

Nach der arktischen Frostzeit, in der die Plätze über Wochen mehrere Zentimeter tief in den Boden gefroren waren, kommt jetzt das tückische Tauwetter.

07.03.2018
Anzeige