Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Thüringer HC kassiert dritte Heimniederlage
Sportbuzzer Sport Regional Thüringer HC kassiert dritte Heimniederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 29.01.2010
Anzeige
Bad Langensalza

Beim Team von Trainer Dago Leukefeld, der in der kommenden Saison von Herbert Müller abgelöst wird, traf Franziska Garcia Almendaris (5) am meisten. Bei den Gästen war Katrin Engel (7/4) die beste Schützin.

Die Favoritinnen aus Leverkusen gingen schnell in Führung (2:0/3.). Der THC benötigte ganze fünf Minuten, um das erste Tor zu erzielen. Trotz des zwischenzeitlichen Ausgleiches durch Marielle Bohm (2:2/6.) blieb Leverkusen die spielbestimmende Mannschaft, die ihren Vorsprung bis zur Pause auf drei Tore ausbauen konnte.

Auch nach dem Seitenwechsel kontrollierte Bayer das Geschehen auf dem Feld und die Thüringerinnen liefen dem Drei-Tore-Rückstand lange hinterher. Erst zehn Minuten vor Abpfiff wurde es wieder spannend, als Garcia Almendaris den Anschlusstreffer erzielte (14:15/49.). Doch der Tabellenzweite behielt die Nerven und lies sich den Auswärtssieg nicht mehr nehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Handballer der SG LVB haben ihr wichtiges Auswärtsspiel bei der HG Oftersheim/Schwetzingen mit 21:24 (8:8) verloren. „Ich bin sehr enttäuscht. Wir haben eine gute Abwehrleistung gezeigt, doch unser Angriff war wieder einmal völlig indiskutabel“, so Trainer Jens Große.

29.01.2010

Steffen Stiebler wird ab 1. Februar Interims-Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH der Bundesliga- Handballer des SC Magdeburg. „In den vergangenen Wochen habe ich viele positive Signale wahrgenommen, dass ein starkes Team den Handball in Magdeburg gestalten möchte.

29.01.2010

Frühstück, leichtes Lauftraining, dann werden die Sachen gepackt, geht es via Sevilla und Mallorca zurück nach Leipzig. Heute um 22.50 Uhr soll der Jet in der Heimat aufsetzen, womit das erste winterliche RB-Trainingslager im Süden Geschichte ist.

28.01.2010
Anzeige