Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Volleyball: Dresdner SC nach zweitem Sieg im Meisterschafts-Halbfinale

Volleyball: Dresdner SC nach zweitem Sieg im Meisterschafts-Halbfinale

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC können weiter von der Meisterschaft träumen. Nach dem 3:1-Hinspielsieg gewannen sie am Mittwochabend auch die zweite Playoff-Viertelfinal-Partie gegen Smart Allianz Stuttgart mit 3:1 (25:14, 25:23, 24:26, 25:18) und stehen damit im Halbfinale, in dem sie auf den USC Münster treffen.

Voriger Artikel
Bereits 24.000 Karten für DFB-Länderspiel in Leipzig verkauft – 1000 Tickets für Israel
Nächster Artikel
RB Leipzig empfängt Cottbuser U23: Rührt Gäste-Trainer Miriuta wieder Beton an?

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC haben am Mittwochabend auch die zweite Playoff-Viertelfinal-Partie gegen Smart Allianz Stuttgart mit 3:1 gewonnen.

Quelle: Stephan Lohse

Dresden. Im ersten Satz diktierte der Gastgeber vor 2600 Zuschauern mit druckvollen Aufgaben, einer stabilen Annahme, variablem Angriffsspiel und sicherer Blockabwehr das Geschehen auf dem Feld. Im zweiten Abschnitt führten die Dresdnerinnen auch schon klar mit 16:10, ließen dann aber die Gäste noch herankommen. Doch Kapitän Stefanie Karg nutzte den zweiten Satzball zur 2:0-Führung. Danach aber verlor der DSC den Spielfaden, es schlichen sich mehr Fehler ein.

Im vierten Abschnitt fanden die Gastgeberinnen zu ihrer Linie zurück und Judith Pietersen verwandelte nach 109 Minuten den zweiten Matchball zum verdienten Erfolg. Die holländische Diagonalangreiferin war mit 23 Punkten einmal mehr beste Scorerin. Zur wertvollsten Spielerin wurde Regisseurin Mareen Apitz gekürt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.