Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sport Regional Volleyball-Festspiele vor der Leipziger Oper
Sportbuzzer Sport Regional Volleyball-Festspiele vor der Leipziger Oper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 25.07.2018
In der Mittagshitze cool: Sechs von vielen engagierten Helfern, die beim Umbau des Beach-Areals in der City ranklotzen. Quelle: Kerstin Förster
Anzeige
Leipzig

Ab in den Schatten. Das studentische Trio Hannah, Hannes, Jonas und Abiturient Till suchten sich am, Mittag ein wohltemperiertes ohne-Sonne-Plätzchen auf Leipzigs derzeit größtem Spielplatz. Trinkpause, um kühlen Kopf bei den Umbauarbeiten vom Sachsenbeach-Strand zum Techniker-Beach-Tour-Areal zu behalten.

Die Hitze? „Krass warm“, befand Hannah, die zum eingespielten Helferteam gehört und mit ihren Mitstreitern ordentlich zu ackern hat. Die Freizeitsportler bereiten den sandigen Teppich für die deutsche Beach-Elite. „Ein solches Ereignis vorzubereiten und durchzuführen geht nur mit einem tollen Team. Alle müssen an einem Strang ziehen“, sagte Ausrichterin Maud Glauche (Dreieck-Marketing). Sie hat wie all die anderen bereits eine mehrtägige Hitzeschlacht am City-Strand hinter sich.

Eine Rio-Olympiasiegerin wird in der Olympiabewerberstadt L.E. erwartet. Die Hamburgerin Kira Walkenhorst (27) spielt beim Tourklassiker mit Routinier Elena Kiesling (36). Eigentlich tritt Walkenhorst während der Babypause von Laura Ludwig, mit der sie 2016 in Brasilien olympisches Gold gewonnen hatte, an der Seite von Leonie Körtzinger (21) an. Doch die gebürtige Kielerin ist am Wochenende bei der U22-Europameisterschaft im lettischen Jurmala gefordert.

Ein Heimspiel lebt von den lokalen Helden. Dazu gehören Sandra Peter (30) und Silvia Sperl (26). Das Neuseenland-Duo will am Freitag ab 13 Uhr die Qualifikationshürde nehmen und ins Hauptfeld einziehen. „Es ist toll, dass die große Deutschland-Tour wieder in Leipzig gastiert. Wir sind fit und werden alles geben, um vor Heimkulisse zu überzeugen“, betont Sandra Peter, die im Management des Pösna Parks arbeitet. Ihr Chef unterstützt die sportlich ambitionierte Mitarbeiterin, eröffnet ihr viel Freiraum. Am Donnerstag werden Peter/Sperl schon mal im Beach-Paradies „antesten“. Zu den Saunatemperaturen folgendes: „Besser als Regen, und da müssen alle durch.“

Der Leipziger Max Betzien steht mit Partner Jonathan Erdmann zwar auch in der Meldeliste, wird es aber bis Samstag nicht schaffen, nach Leipzig zu kommen: „Wir sind beim Drei-Sterne-Turnier in Tokio ins Hauptfeld gerutscht, weil Kanada verletzungsbedingt absagen musste. Für uns geht es damit erst am Donnerstag los.“ Das Wort Hitzeschlacht, das in Deutschland allgegenwärtig ist, bekommt eine andere Dimension, denn in Japan wird bei 40 Grad gebaggert.

Zuletzt hatten Betzien/Erdmann in China gegen ein Duo der Gastgeber den Sprung ins Hauptfeld geschafft, danach waren beide an Österreich gescheitert. Am kommenden Montag heißt es daheim kurz Wäschewaschen und dann geht es ab nach Wien, wo die Quali bei einem Fünf-Sterne-Turnier wartet.

Zeitplan

Freitag, ab 13 bis 19.30 Uhr Qualifikation Frauen und Männer

Hauptfeld Frauen, 16 Teams, gesamt 28 Spiele

Samstag 24 Spiele (1 - 24); Sonntag 4 Spiele (25 - 28), Finale ca. 12:15 Uhr (mit Spiel um Platz 3)

Hauptfeld Männer, 16 Teams, gesamt 28 Spiele

Samstag 24 Spiele (1 - 24), Sonntag 4 Spiele (25- 28), Finale ca. 13:30 Uhr (mit Spiel um Platz 3), anschließend Siegerehrung

Von Kerstin Förster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Herausforderung beginnt für RB Leipzig in dieser Saison früh: Trainer Rangnick hat Erfahrung mit solchen Situationen und will beweisen, dass man auch mit einer Dreifachbelastung große Erfolge erzielen kann. Erste Station am Donnerstag: BK Häcken.

25.07.2018

Nach dem 2:2 gegen Meuselwitz kehren die WM-Teilnehmer von RB am Mittwoch nach Leipzig zurück. Dayot Upamecano und Konrad Laimer fallen zum Pflichtspielauftakt am Donnerstag in der Europa League gegen BK Häcken aus. 

25.07.2018

Der Vorsitzende des Sportausschusses ging beim Fitness-Triathlon an den Start, der am Sonntag auf die Olympische Distanz folgte. Eine wichtige Rolle im Rennen spielte Töchterchen Carmen.

24.07.2018
Anzeige