Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Alexander Zverev erreicht Finale in St. Petersburg
Sportbuzzer Sportmix Alexander Zverev erreicht Finale in St. Petersburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 24.09.2016
Alexander Zverev steht in St. Petersburg im Finale. Quelle: Anatoly Maltsev
Anzeige
St. Petersburg

Im Endspiel trifft Zverev auf den topgesetzten US-Open-Champion Stan Wawrinka aus der Schweiz, der den Spanier Roberto Bautista Agut mit 7:6 (10:8), 6:2 bezwang. Bei der mit 986 380 US-Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung will das deutsche Top-Talent Zverev seinen ersten Titel auf der ATP-Tour feiern.

Zverev setzte den an Nummer drei gesetzten Berdych mit seinen Aufschlägen unter Druck, sein zwölf Jahre älterer Gegner leistete sich hingegen zu viele leichte Fehler. Als Zverev zum Matchgewinn aufschlug, wehrte er drei Breakbälle ab und durfte nach insgesamt 81 Minuten jubeln. Dieses Jahr hatte er in Nizza und Halle das Finale erreicht, war dabei aber jeweils unterlegen. Er verzichtete zuletzt auf einen Einsatz im Davis-Cup-Relegationsspiel gegen Polen. Für Olympia hatte er zuvor wegen gesundheitlicher Probleme abgesagt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eintracht Braunschweig feiert den vierten Heimsieg und vergrößert sein Polster an der Spitze der 2. Bundesliga. Der VfB Stuttgart verpasst hingegen den Sieg zum Start seines neuen Trainers.

24.09.2016

Der BVB scheint für den Champions-League-Knüller gegen Real Madrid gerüstet. Auch wenn es beim 3:1 über den mutigen Aufsteiger SC Freiburg kein Torfestival wie zuletzt gab. Und die Fans schließen Frieden mit Rückkehrer Mario Götze.

24.09.2016

Im Norden stehen die Zeichen auf Veränderung. Die Trainerfrage beschäftigt die Krisenclubs aus Hamburg und Bremen am fünften Bundesliga-Spieltag. Ein Überraschungsquartett spielt in zwei direkten Duellen die aktuellen Bayern-Jäger aus.

24.09.2016
Anzeige